Erbe und Auftrag 2.0

175 Jahre Rheinische Musikschule Köln
 
 
dohr köln (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 287 Seiten
978-3-86846-160-2 (ISBN)
 
"Erbe und Auftrag 2.0" schließt an die Festschrift der Rheinischen Musikschule aus dem Jahr 1975 an und führt eine Tradition fort. Damals wie heute stand die Rheinische Musikschule vor großen Umwälzungen. Das Ende als Konservatorium stand bevor und die Auswirkungen der 68er-Bewegung auf das Musikleben waren nicht zu übersehen. "Sprengt die Opernhäuser in die Luft" von Pierre Boulez hing noch ebenso in der Luft wie der Geist des "Kölner Manifest" mit seiner elementar - provokativen Frage "Musik Wozu?"
Heute, anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Rheinischen Musikschule und 45 Jahre nach der von Heinrich Lindlar erarbeiteten Festschrift, sind es wieder gesellschaftliche Umwälzungen, die es notwendig machen, über den Stellenwert von musikalischer Bildung zu Beginn des dritten Jahrtausends nachzudenken. Digitalisierung, Globalisierung, Urbanisierung und demografischer Wandel haben heute großen Einfluss auf den musikalischen Alltag und werfen wichtige Fragen für die Zukunft auf. Genau hier knüpft die Festschrift an und versucht eine erste Positionsbestimmung der Rheinischen Musikschule.
Die historischen Beiträge dieser Festschrift zeigen eine Musikschule im Bemühen, durch zeitgemäße Konzeptionen, Ansätze und Innovationen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Sie zeigen eine Institution im Spannungsfeld zwischen Tradition und Erneuerung. Sie zeigen auch, wie sich die Rheinische Musikschule Köln im Laufe ihrer Geschichte mehrmals stark verändern musste, um zu dem städtischen Tor zur Musik zu werden, das sie heute ist.
Die wissenschaftlichen Beiträge zur aktuellen Musikpädagogik und -didaktik, welche ebenfalls in diesem Band erscheinen, setzen sich mit aktuellen richtungsweisenden Ansätzen in der musikalischen Bildung auseinander. Sie spiegeln die Haltung der Rheinischen Musikschule Köln wider, diesen Diskurs im Kontext ihrer Zeit führen zu können.
Insgesamt lässt die Festschrift zum 175-jährigen Jubiläum der Rheinischen Musikschule Köln erkennen, dass die musikalische Bildung bereits heute entscheidende Schlüssel zur Lösung der drängendsten gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft in Händen hält: die Gestaltung eines friedlichen und toleranten Miteinanders.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Fadenheftung
  • |
  • mit Lesebändchen
zahlreiche Abbildungen, durchgängig in Farbe
  • Höhe: 27 cm
  • |
  • Breite: 21 cm
  • 1148 gr
978-3-86846-160-2 (9783868461602)

Sofort lieferbar

29,80 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb