Das Geschäft ist meine Bühne

Die Geschichte der »Schwäbischen Jungfrau«. Aufgezeichnet von Freya Martin
 
 
Amalthea Signum (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 208 Seiten
978-3-99050-168-9 (ISBN)
 
Geschmackvolle Stoffwaren, feinste Tisch- und Bettwäsche - dafür steht das Traditionsgeschäft »Zur Schwäbischen Jungfrau« am Graben in Wien. Seit 300 Jahren wird das bekannte Wäscheausstattungshaus dem Anspruch internationaler Kunden aufhöchste Qualität und niveauvolles Service gerecht. Vor 60 Jahren wurde Hanni Vanicek Inhaberin. Voll Leidenschaft, Esprit und Humor steht sie nicht nur hinter dem Verkaufspult, sondern schildert auch die glanzvolle Vergangenheit der ehemaligen Leinenwarenhandlung: Von den besonderen Eigenschaften der Stoffe und harter Arbeit ist die Rede, von Handelsreisen und lustigen Begebenheiten, von prominenten Kunden, Opern- und Schauspielstars, Adeligen und Bürgern bis hin zum König von Malaysia. Lesen Sie die Erfolgsstory einer Frau, die wie keine andere Gesicht und Herz ihres Geschäftes ist: unverwechselbar, liebenswert, einzigartig.
  • Deutsch
  • Österreich
  • mit Schutzumschlag
mit zahlreichen Abbildungen
  • Höhe: 244 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 635 gr
978-3-99050-168-9 (9783990501689)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hanni Vanicek, Kommerzialrätin, geboren in Wels, stammt aus einer altösterreichischen Familie. Sie absolvierte die Modeschule Michelbeuern mit Meisterprüfungund übernahm nach Stationen in Haute-Couture-Salons 1960 die »Schwäbische Jungfrau« am Wiener Graben.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb