Mourir pour Dantzig

Erzählung
 
 
epubli (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. Oktober 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 144 Seiten
978-3-7502-4443-6 (ISBN)
 
Polen war das Schlachtfeld, auf dem Europa seine Selbstzerfleischung zelebrierte: Eine Reise durch das Land erweckt unweigerlich Erinnerungen, Assoziationen, Reflektionen. Geschichte scheint allgegenwärtig zu sein, selbst noch an den entlegenen masurischen Seen. Ein Reisebericht wird zur Konfrontation mit Krieg, Unterdrückung, Totalitarismus, Ausrottung.
"Mourir pour Dantzig?", fragten die Franzosen 1939 am Vorabend des Zweiten Weltkriegs: Muss man wirklich für den völkerrechtlichen Status einer fernen Stadt sterben? Damals erübrigte sich eine Antwort - der Krieg kam so oder so. Aber heute?
Heute kommt alles auf Europa an - auch dies eine Schlussfolgerung, die sich mit zwingender Logik einstellt, obwohl's so viele nicht wahrhaben wollen. Nicht einmal in Polen.
  • Deutsch
  • Höhe: 20.5 cm
  • |
  • Breite: 13.5 cm
  • 206 gr
978-3-7502-4443-6 (9783750244436)

Sofort lieferbar

10,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb