Armut und Arbeitslosigkeit - Muss das sein?

Arbeitsblätter zur politischen Meinungsbildung
 
 
Auer Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. März 2011
 
  • Buch
  • |
  • Broschüre
  • |
  • 64 Seiten
978-3-403-06685-9 (ISBN)
 
Wie begegnet man dem unter Schülern weitverbreiteten Desinteresse an politischen Themen im Unterricht? Wo begegnet Jugendlichen heute Armut und Arbeitslosigkeit in ihrem Alltag? Ausgehend von dieser Fragestellung wurden in diesem Buch motivierende Materialien rund um dieses Thema zusammengestellt. Damit fällt es Schülern leicht, die Zusammenhänge zwischen Arbeitslosigkeit und Armut zu erkennen, aber auch die veränderte Situation auf dem Arbeitsmarkt in Zeiten der Globalisierung zu verstehen. Die Ursachen für Arbeitslosigkeit, die Maßnahmen der staatlichen Arbeitsmarktpolitik, aber auch die individuellen Möglichkeiten Arbeitslosigkeit zu vermeiden werden mithilfe von methodisch abwechslungsreichen Arbeitsaufträgen vermittelt. Bei der Problematik der wachsenden Armut in Deutschland, geht es dem Autor besonders darum, die grundlegenden Prinzipien der sozialen Sicherung aufzuzeigen und die Schüler für die besonderen Schwierigkeiten von armen Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren. Die Themen dieses Bandes: - Vorurteile gegenüber Arbeitslosen - Der Arbeitsmarkt in Deutschland - Gründe für Arbeitslosigkeit - Arbeitsmarktpolitik - Berufswahl - Absolute und relative Armut - Armut in Deutschland -Leben mit Hartz IV - Der Deutsche Sozialstaat - Das Sozialversicherungssystem - Wichtige Begriffe
  • Deutsch
  • Augsburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 212 mm
  • |
  • Dicke: 8 mm
  • 209 gr
978-3-403-06685-9 (9783403066859)

Sofort lieferbar

22,40 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb