Mileva Einstein-Maric und andere geniale Frauen. Wortstücke

 
 
Göttert, Ch (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2019
 
  • Buch
  • |
  • 227 Seiten
978-3-939623-73-1 (ISBN)
 
Mileva Einstein-Maric, Sophie Taeuber-Arp, Julie Wolfthorn, Marie Bashkirtseff, Elena Luksch-Makowsky, Dora Hitz, Teresa Feodorowna Ries, Ida Boy-Ed, Elsa Asenijeff, Vally Wygodzinski, Marevna, Carmen Herrera, Josephine Nivison-Hopper, Paula Modersohn-Becker, Clara Westhoff-Rilke. Sie alle waren geniale Frauen, die erste Wissenschaftlerin, die anderen Künstlerinnen. Wie kam es, dass sie fast vergessen sind? Senta Trömel-Plötz hat hinter die (häusliche) Fassade geschaut - denn all diese Frauen waren mit berühmten Männern liiert. Mit ihren Wortstücken durchleuchtet sie das Geflecht von Liebe und Vernachlässigung, von Verzicht und Ausnutzen, von Ent-mutigung und Erniedrigung. Sie nähert sich mit Achtung und Anerkennung, nimmt Lyrik von Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer, Luisa Famos und anderen mit in den Dialog hinein. Zitate und Fiktion verwebend, zeigt sie Parallelen zwischen diesen Leben auf - und erzählt dabei auch einen Teil ihrer eigenen Geschichte.
1. Auflage 2019
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 205 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 322 gr
978-3-939623-73-1 (9783939623731)
Senta Trömel-Plötz begründete als Professorin an der Universität Konstanz, zusammen mit Luise F. Pusch, die feministische Linguistik in Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie als Sprachwissenschaftlerin und Autorin in den USA.

Sofort lieferbar

17,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb