Verrätselung und Sinnzeugung in Spätmittelalter und Früher Neuzeit

 
 
Königshausen u. Neumann (Verlag)
  • erschienen im Juni 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 216 Seiten
978-3-8260-5014-5 (ISBN)
 
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 346 gr
978-3-8260-5014-5 (9783826050145)
3826050142 (3826050142)
Beatrice Trînca ist Juniorprofessorin für Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin. Zu ihren Arbeitsgebieten zählen Religion und Literatur in der europäischen Kultur des Mittelalters und deren Rezeption in der Neuzeit.
B. Trînca / U. Zellmann: Einleitung - B. Trînca: 'les uouz del cor si obscurs'. Zum "Speculum" der Marguerite d'Oingt - H. Schlie: Diesseits und Jenseits des Bildes - T. Bulang / H. Runow: Allegorie und Verrätselung in der mittelhochdeutschen Sangspruchdichtung - C. Herberichs: 'Ich bin erkennig': Verrätselte Texturen und Rätselbilder in Frauenlobs "Marienleich" - M. Bernsen: Die Bedeutung des Heiligen Franziskus für die Entstehung der neuzeitlichen Literatur - U. Schneider: Die Konzeption der 'obscuritas poetarum' bei Giovanni Boccaccio - E. Schmid: René d'Anjou, "Le livre du cuer d'amours espris" - U. Zellmann: Das Menetekel im Alten Testament und im "Hecastus" des Georgius Macropedius von 1539 - W. Fuhrmann: Geheimnisvolle Schriften. Musikalische Notation als arkanes Wissen im Spätmittelalter - A. Traninger: Füttert den Hahn! Pythagoreische Strategien von Verrätselung und Enträtselung in Pico della Mirandolas "Oratio de dignitate hominis" - A. Eusterschulte: Geheime Schriften der Natur. Konzepte einer Magia naturalis in der Renaissance - H. Rößler: Blickschranken im Zeitalter der Evidenz. Strategien der Arkanisierung in der Naturphilosophie des 17. Jahrhunderts - S. Mödersheim: Sinn und Rätsel. Formen der Allegorisierung in der frühneuzeitlichen Emblematik

Sofort lieferbar

39,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!