Die Bedeutung prozessbegleitender Maßnahmen bei Mitarbeiterbefragungen für die Teilnahmemotivation

Eine empirische Studie aus Sicht von Führungskräften und Mitarbeitern
 
 
Springer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 304 Seiten
978-3-658-22041-9 (ISBN)
 
Mitarbeiterbefragungen sind integrierter Bestandteil des Change Managements. Hannes Traut stellt fest, dass Studien, die deren Wirksamkeit betrachten, rar gesät sind. Untersuchungen zum Einfluss spezieller Merkmale des Follow-up-Prozesses auf die Effektivität einer Mitarbeiterbefragung sind ebenfalls selten. Der Ansatzpunkt des Autors ist daher die systematische Betrachtung des ganzheitlichen Prozesses. Dabei untersucht er speziell, wie sich die prozessbegleitenden Maßnahmen auf die Teilnahmemotivation der Mitarbeiter auswirken. Der Autor Hannes Traut ist derzeit als Personalreferent in einem international agierenden Unternehmen der Automobilbranche tätig, wo er bereits über sieben Jahre praktische Erfahrung in der Umsetzung von Mitarbeiterbefragungen gesammelt hat.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 6 farbige Abbildungen, 92 s/w Abbildungen, 6 farbige Tabellen
  • |
  • Bibliography; Illustrations, color; 6 Tables, color; 92 Illustrations, black and white
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 404 gr
978-3-658-22041-9 (9783658220419)
10.1007/978-3-658-22042-6
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hannes Traut ist derzeit als Personalreferent in einem international agierenden Unternehmen der Automobilbranche tätig, wo er bereits über sieben Jahre praktische Erfahrung in der Umsetzung von Mitarbeiterbefragungen gesammelt hat.
Theoretische Grundlagen: Mitarbeiterbefragungen, Motivation und Verhalten, Evaluation und Evaluationsforschung, die Aktionsforschung als Forschungsmethode im Kontext von Organisationen.- Abgleich der Ergebnisse der verschiedenen Datenerhebungsmethoden.- Reflexion der Aktionsforschung im Kontext der durchgeführten Untersuchung.- Kriterien zur Beurteilung von prozessbegleitenden Maßnahmen einer Mitarbeiterbefragung.
Mitarbeiterbefragungen sind integrierter Bestandteil des Change Managements. Hannes Traut stellt fest, dass Studien, die deren Wirksamkeit betrachten, rar gesät sind. Untersuchungen zum Einfluss spezieller Merkmale des Follow-up-Prozesses auf die Effektivität einer Mitarbeiterbefragung sind ebenfalls selten. Der Ansatzpunkt des Autors ist daher die systematische Betrachtung des ganzheitlichen Prozesses. Dabei untersucht er speziell, wie sich die prozessbegleitenden Maßnahmen auf die Teilnahmemotivation der Mitarbeiter auswirken.
Der Inhalt - Theoretische Grundlagen: Mitarbeiterbefragungen, Motivation und Verhalten, Evaluation und Evaluationsforschung, die Aktionsforschung als Forschungsmethode im Kontext von Organisationen

- Abgleich der Ergebnisse der verschiedenen Datenerhebungsmethoden

- Reflexion der Aktionsforschung im Kontext der durchgeführten Untersuchung

- Kriterien zur Beurteilung von prozessbegleitenden Maßnahmen einer Mitarbeiterbefragung

Die Zielgruppen - Dozierende und Studierende der Fachgebiete Organisationspsychologie und Wirtschaftswissenschaften

- Praktisch Tätige im Bereich Human Resource und Change Management

Der AutorHannes Traut ist derzeit als Personalreferent in einem international agierenden Unternehmen der Automobilbranche tätig, wo er bereits über sieben Jahre praktische Erfahrung in der Umsetzung von Mitarbeiterbefragungen gesammelt hat.
DNB DDC Sachgruppen

Sofort lieferbar

39,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb