Allgemeine Erziehungswissenschaft

Eine Einführung
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen am 4. Dezember 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 245 Seiten
978-3-17-026165-5 (ISBN)
 
Die Allgemeine Erziehungswissenschaft beschäftigt sich mit Grundfragen und -lagen pädagogischer Wissenschaft. Sie fragt danach, wie pädagogische Grundbegriffe systematisch zu bestimmen und voneinander abzugrenzen sind. Sie geht auch inneren Widersprüchen und Paradoxien der Pädagogik nach, z.B. dem Widerspruch von Freiheit und Zwang in der Erziehung. Die Allgemeine Erziehungswissenschaft bereitet den Boden, um pädagogische Aufgaben- und Sinnbestimmungen verorten und kritisch diskutieren zu können. Diese Einführung folgt einer Dreiteilung. Im ersten Teil wird der Wissenschaftscharakter der Pädagogik und das ihr zugehörige wissenschaftliche Arbeiten behandelt. Im zweiten Teil werden zentrale pädagogische Grundbegriffe vorgestellt und gezeigt, wie und warum um diese gestritten wird. Drittens stellt die Einführung zentrale Problemfiguren vor, mit denen man es im pädagogischen Denken und Handeln zu tun bekommt.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Studierende der Pädagogik/Erziehungswissenschaften.
  • Pappband
13 Abbildungen, 4 Tabellen
  • Höhe: 205 mm
  • |
  • Breite: 141 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 294 gr
978-3-17-026165-5 (9783170261655)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Christiane Thompson ist Professorin für Theorie und Geschichte von Erziehung und Bildung an der Goethe-Universität Frankfurt.

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb