Zivilprozessordnung: ZPO

FamFG Verfahren in Familiensachen, EGZPO, GVG, EGGVG, EU-Zivilverfahrensrecht. Kommentar
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 40. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XXXIX, 2607 Seiten
978-3-406-73599-8 (ISBN)
 

Durch ein bedauerliches Versehen wurde die Seite 1719 mit dem Gesetzestext des § 71 FamFG sowie mit Teilen der Kommentierungen der §§ 70 und 71 FamFG nicht abgedruckt. Stattdessen wurde die Seite 1720 doppelt abgedruckt. 

Die fehlende Seite zum Download finden Sie im Reiter "Leseprobe / Medienprobe" weiter unten.

 

Zum Werk
Dieses erfolgreiche Standardwerk informiert seit nunmehr über 50 Jahren schnell und zuverlässig in allen zivilprozessualen und verfahrensrechtlichen Fragen. Der in Ausbildung und Praxis bewährte absatzstärkste ZPO-Kommentar beschränkt sich auf das Wesentliche, ist dabei aber wissenschaftlich genau.

Der Thomas/Putzo

  • verschafft den Überblick auch bei ständig wachsender Stoffmenge
  • ist durch seine klare Systematik übersichtlich und zudem prägnant
  • zeigt die Zusammenhänge auf
  • hilft durch zahlreiche Tenorierungsvorschläge und umfassende aktuelle Hinweise auf die Rechtsprechung und das Schrifttum
  • ermöglicht den zeitsparenden Umgang mit der ZPO, den einschlägigen Vorschriften des FamFG und des europäischen Zivilverfahrensrechts

Mit dem Thomas/Putzo arbeiten:

  • Praktiker, die ihn für den täglichen Umgang mit der ZPO, dem FamFG und ihren internationalen Bezügen benötigen
  • Referendare, die sich zweckmäßig auf die Übungsklausuren und die Zweite Juristische Staatsprüfung vorbereiten
  • Studierende, die eine kompetente Kommentierung für juristische Hausarbeiten brauchen
    Vorteile auf einen Blick
  • enthält alles, was der Zivilrichter und der Familienrichter sowie der einschlägig tätige Rechtsanwalt an Verfahrensrecht braucht
  • der absatzstärkste ZPO-Jahreskommentar, den Rechtsanwälte und Richter gleichermaßen benutzen
  • zugelassenes Hilfsmittel in der Zweiten Juristischen Staatsprüfung mit systematischer Kommentierung

Zur Neuauflage
Die 40. Auflage berücksichtigt

  • insbesondere das Gesetz zur Einführung einer zivilprozessualen Musterfeststellungsklage vom 12. Juli 2018, die als Buch 6 (Musterfeststellungsverfahren) mit den §§ 606 bis 614 neu in die ZPO aufgenommen worden ist
  • An diese Änderung wurde auch § 119 GVG angepasst
  • Geändert wurde darüber hinaus die Übergangsvorschrift § 26 EGZPO
40. Auflage 2019
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Für Richter, Rechtsanwälte, Referendare, Studierende, Rechtspfleger.
  • Gewebe
  • Höhe: 200 mm
  • |
  • Breite: 136 mm
  • |
  • Dicke: 68 mm
  • 1397 gr
978-3-406-73599-8 (9783406735998)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Begründet von Prof. Dr. Heinz Thomas†, ehem. Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, und Prof. Dr. Hans Putzo†, ehem. Vizepräsident des Bayerischen Obersten Landesgerichts.

Fortgeführt von Dr. Klaus Reichold, Vorsitzender Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht a.D., Dr. Rainer Hüßtege, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, und Dr. Christian Seiler, Direktor des Amtsgerichts.


Sofort lieferbar

65,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb