Sinn und Sinnlosigkeit

Die Entscheidung des Philosophischen Praktikers
 
 
Lit Verlag
  • erschienen am 16. August 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 108 Seiten
978-3-643-51079-2 (ISBN)
 
"Sinn und Sinnlosigkeit" ist eine kurze Reise durch einen relativ toten Winkel unserer Wissenschaftsgeschichte: Ausgehend von Iwan P. Pawlows Konditionierungslehre werden die Konsequenzen der Prinzipien des klassischen Behaviorismus unter die Lupe genommen und letzterer mit der Kontraposition der Phänomenologie Edmund Husserls konfrontiert. Der so genannte "neutrale Reiz" Pawlows erweist sich als Zünglein an der Waage. Der Autor weist auf die entscheidende Bedeutung moderner Sprachphilosophie für Verstehen und Sinnfindung und somit auch für das "Geschäft der philosophischen Praktiker" hin.
  • Deutsch
  • Höhe: 206 mm
  • |
  • Breite: 143 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 162 gr
978-3-643-51079-2 (9783643510792)
Dr. Christoph Themessl leitet eine philosophische Praxis und hat zu Themen der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie publiziert.
Schweitzer Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen

Keine Lieferinformation verfügbar

24,90 €
inkl. 7% MwSt.