Meine Erfindungen

Autobiographie
 
 
König, Buchverlag
  • erschienen im November 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 116 Seiten
978-3-943210-31-6 (ISBN)
 
Der am 10. Juli 1856 in dem kleinen zentralkroatischen Dorf Smiljan geborene Nicola Tesla, der später nach Amerika auswanderte, versetzte Zeit seines Lebens die Fachwelt und die Interessierten durch seine unerschöpflichen Visionen und technischen Entdeckungen immer wieder in Erstaunen. So baute er als erster einen Röhrenverstärker und schuf die Grundlagen für die Fernsteuerung. Obwohl er aber bis zu seinem einsamen Tod in einem New Yorker Hotel am 7. Januar 1943 über 700 Patente, wie das System zur Drehstrom-Kraftübertragung vorweisen konnte, blieben ihm zu seinen Lebzeiten Anerkennung und finanzieller Erfolg versagt. - Der geniale und uneigennützige Erfinder schildert in diesem Buch sein außergewöhnliches Leben und erläutert seine Erfindungen, die noch heute unseren Alltag bestimmen.
  • Deutsch
Mit Schwarz-weiß-Abbildungen
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 121 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 131 gr
978-3-943210-31-6 (9783943210316)
ZUM INHALT: Kap. 1: Kindheit und Jugend - Kap. 2: Meine ersten Bemühungen um das Erfinden - Kap. 3: Meine späteren Forschungen - Die Entdeckung des drehenden Magnetfeldes - Kap. 4: Die Entdeckung der Teslaspule und des Transformators - Kap. 5: Der Funkverstärker - Kap. 6: Die hohe Kunst der Fernsteuerung

Sofort lieferbar

12,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb