Empowerment von Frauen in Bildung und Arbeitsmarktintegration / L'autonomisation des femmes dans le domaine de l'éducation et l'intégration dans le marché du travail

Eine Studie zur deutschen Entwicklungszusammenarbeit in Westafrika / Une étude sur la coopération allemande au développement en Afrique de l'Ouest
 
 
Verlag Barbara Budrich
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 108 Seiten
978-3-8474-2517-5 (ISBN)
 
Die Studie analysiert die entwicklungspolitischen Maßnahmen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Mali und im Senegal. Dabei wird insbesondere erörtert, inwieweit sich die BMZ Leitlinien in den Maßnahmen zum Empowerment von Frauen und Mädchen in den Bereichen Bildung und Arbeitsmarktintegration in den dortigen Ländern umsetzen lassen.

Bis dato gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Publikationen zum Empowerment von Frauen in Bildung und Arbeitsmarktintegration in Westafrika. Diese Arbeit ist eine der ersten, die konkrete Handlungsempfehlungen auf Grundlage von Expertenwissen aufweisen kann.

Das Buch enthält den Text in einer deutsch- und in einer französischsprachigen Version.
 
This study analyses the development policy measures of the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ) in Mali and Senegal. In particular, it discusses the extent to which the BMZ guidelines Marshall Plan and Gender GAP II can be implemented in the measures to empower women and girls in the areas of education and labour market integration. Until now, there is only a limited number of publications on the empowerment of women in education and labour market integration in West Africa. This work is one of the first to offer concrete recommendations for action based on expert knowledge.

The book contains the text in German and French.
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Forschende und Lehrende der Politikwissenschaft
Flip Over Deutsch/Französisch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • |
  • Dicke: 0.8 cm
  • 170 gr
978-3-8474-2517-5 (9783847425175)
10.3224/847425175
weitere Ausgaben werden ermittelt
Germaine Tesch-Ntad, Master of Peace and Security Studies, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik, Universität Hamburg
1. Einleitung
1.1 Ausgangslage: Problemdiagnose
1.2 Politische und wissenschaftliche Relevanz
1.3 Fragestellung, Ziele und Grundannahmen
1.4 Aufbau, Gang der Untersuchung und Methode
1.5 Zur deutschen Entwicklungspolitik in Westafrika
1.6 Afrikapolitische Leitlinien der Bundesregierung
1.7 Marshallplan und Genderpolitik
1.8 Gender Aktionsplan 2016-2020 (Gender GAP II)
2. Stand der Forschung
2.1 Statistische Genderdisparität im Senegal und in Mali
2.2 Aktuelle Studien zur BMZ-Entwicklungspolitik
3. Datenerhebung und Ergebnisse
3.1 Zusammenstellung der Stichprobe
3.2 Ergebnisdarstellung
3.3 Resümee
4. Hindernisse und Handlungsempfehlungen in der Frauenförderung
4.1 Gesellschaftliche, soziokulturelle und strukturelle Bedingungen
4.2 Resozialisierung durch Kommunikationspolitik
4.3 Probleme der zentralen Politik
4.4 Bildungs- und Beschäftigungspolitik für Frauen
4.5 Schlussfolgerung: Kultursensible, kontextbezogene und potenzialorientierte Frauenförderung in Bildung und Beschäftigung
5. Fazit
5.1 Zentrale Ergebnisse
5.2 Kritische Reflexion
5.3 Ausblick
//
1. Introduction
1.1 Situation initiale : Diagnostic des problèmes
1.2 Importance politique et scientifique
1.3 Question, objectifs et hypothèses principales
1.4 Structure, déroulement de l'enquête et méthode
1.5 A propos de la politique allemande de coopération en Afrique de l'Ouest
1.6 Les orientations du gouvernement fédéral en matière de politique africaine
1.7 Le Plan Marshall et la politique du genre
1.8 Plan d'action genre 2016-2020 (Gender GAP II)
2. Stade de la recherche
2.1 Base de données statistiques sur la disparité entre les genres au Sénégal et au Mali
2.2 Études récentes sur les politiques de développement du BMZ
3. Collecte de données et de résultats
3.1 Méthode d'échantillonnage
3.2 Présentation des résultats
3.3 Résumé
4. Obstacles et recommandations dans le cadre de la promotion des femmes
4.1 Conditions sociétales, socio-culturelles et structurelles
4.2 Processus de réinsertion sociale à travers la politique de communication
4.3 Problème de la politique centrale
4.4 Politique d'éducation et d'emploi pour les femmes
4.5 Conclusion : Une promotion des femmes dans le domaine
éducatif et de l'emploi tenant compte des aspects culturels, du contexte et du potentiel
5. Conclusion générale
5.1 Résultats principaux
5.2 Réflexion critique
5.3 Perspectives
BISAC Classifikation

Sofort lieferbar

7,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb