Die notarielle Fachprüfung im Immobilienrecht

 
 
Deutscher Notarverlag
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Klemmbindung
  • |
  • 208 Seiten
978-3-95646-199-6 (ISBN)
 

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, die notarielle Fachprüfung abzulegen. Sie gilt als wesentliche Voraussetzung für den Zugang zum Anwaltsnotariat.

Die fachlichen und prüfungstaktischen Anforderungen, die dieses „III. Staatsexamen" an die Kandidaten/innen stellt, sind erheblich und werden oftmals unterschätzt. Dazu kommt häufig der Umstand, dass das letzte juristische Staatsexamen bei vielen Kandidaten/innen Jahre zurückliegt und es an Prüfungs- und Klausurroutine fehlt.

Es erwarten Sie:

  • mehrere fünfstündige Klausuren in verschiedenen Fachgebieten
  • ein Aktenkurzvortrag vor der Prüfungskommission und
  • ein sich daran anschließendes mehrstündiges Gruppenprüfungsgespräch

Das vorliegende Buch soll den Notaranwärtern einen grundlegenden Überblick über das Immobilienrecht, insbesondere den Grundstückskaufvertrag verschaffen. Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zu diesem Gebiet und ihre Konsequenzen für die Gestaltungspraxis werden, auch unter Berücksichtigung haftungsrechtlicher Aspekte, besonders berücksichtigt, da sie nicht selten Stoff für die Prüfungen liefert.

Das Werk enthält neben einem inhaltlichen Überblick über den Stoffkatalog des Immobilienrechts auch viele didaktische, methodische und prüfungstaktische Hinweise für eine möglichst erfolgreiche Prüfungsvorbereitung.

Zum praktischen Einüben ist das vorliegende Werk mit Musterklausuren (mit Lösungen) ausgestattet.

4. Auflage
  • Deutsch
  • Bonn
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 281 gr
978-3-95646-199-6 (9783956461996)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

49,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb