Ibn Taymiyya und die Attribute Gottes

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Mai 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • IX, 388 Seiten
978-3-11-062322-2 (ISBN)
 
Diese Arbeit erschließt auf systematische Weise die methodischen Grundlagen der Attributenlehre des einflussreichen islamischen Gelehrten Ibn Taymiyya (gest. 728/1328). Dabei verarbeitet sie seine in vielen Einzeltraktaten ausgebreiteten Ansichten zu einer Gesamtschau und geht auf geistesgeschichtliche Zusammenhänge ein. Der Band leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Geschichte der islamischen Theologie. Der Band wurde 2019 mit dem Dissertationspreis der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft (AIWG) sowie mit dem Classical Islamic World Book Prize ausgezeichnet.
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 1
  • |
  • 3 s/w Abbildungen, 1 s/w Tabelle
  • |
  • 3 b/w ill., 1 b/w tbl.
  • Höhe: 23 cm
  • |
  • Breite: 15.5 cm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 706 gr
978-3-11-062322-2 (9783110623222)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Farid Suleiman, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.
Farid Suleiman, University of Erlangen-Nuremberg, Germany.

Versand in 5-7 Tagen

113,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb