Erfassung fachdidaktischer Kompetenzfacetten angehender Lehrpersonen technikbezogenen Unterrichts

Empirische Untersuchungen zur Erweiterung und längsschnittlichen Erprobung des Vignettentestinstrumentes PCK-T
 
 
Logos Berlin (Verlag)
  • erschienen am 9. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 443 Seiten
978-3-8325-5173-5 (ISBN)
 
Die Erfassung von Lehrerkompetenzen nimmt in der empirischen Bildungsforschung seit einigen Jahren einen wichtigen Stellenwert ein.

Die vorliegende Forschungsarbeit untersucht bei angehenden Lehrkräften des allgemeinbildenden Fachs Technik die längsschnittliche Eignung des bereits bestehenden Vignettentestinstrumentes PCK-T (Goreth, 2017) zur Erfassung fachdidaktischer Kompetenzfacetten. Mittels eines empirisch quantitativen Zugriffs (N ,= ,73) kann die Entwicklungssensitivität dieses Testinstrumentes im Verlauf des Lehramtsstudiums für das Fach Technik an Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg nachgewiesen werden. Innerhalb eines hochschulbegleiteten Semesterpraktikums (N ,= ,87) kann dieser Befund erwartungswidrig jedoch nicht bestätigt werden. In einem zweiten Forschungszweig wird dieses Testinstrument, mittels Vignetten mit offenem Antwortformat, inhaltlich erweitert. Die Ergebnisse der querschnittlichen Erprobung (N ,= ,128) zeigen, dass das erweiterte Vignettentestinstrument PCK-Te sensibel ist, zwischen verschiedenen Studiengruppen zu differenzieren.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2020
  • |
  • Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • Deutsch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.5 cm
978-3-8325-5173-5 (9783832551735)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 7-9 Tagen

63,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb