Die Salbenmacherin und der Bettelknabe

Historischer Roman
 
 
Gmeiner-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 14. September 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 416 Seiten
978-3-8392-0254-8 (ISBN)
 
Der elfjährige Waisenjunge Jona ist ein Bettler. Ein Bettler und ein Dieb. Als er im Februar 1409 in Nürnberg ankommt, ist sein Leben kaum mehr einen Pfifferling wert. Es ist eiskalt, und er ist nur noch Haut und Knochen. Jona kann sein Glück kaum fassen, als ihm ein reicher Städter etwas zu essen und ein Lager für die Nacht anbietet. Allerdings fordert dieser dafür eine, wie er sagt, harmlose Gegenleistung. Jona willigt ein. Und gerät damit in einen Strudel aus Täuschung und Gewalt, in den schon bald auch die Salbenmacherin Olivera hineingezogen wird, die den Bettelknaben halb totgeschlagen in ihrem Hinterhof findet .
2022
  • Deutsch
  • Meßkirch
  • Höhe: 20.5 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
978-3-8392-0254-8 (9783839202548)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. phil. Silvia Stolzenburg studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Tübingen. Im Jahr 2006 promovierte sie dort über zeitgenössische Bestseller. Kurz darauf machte sie sich an die Arbeit an ihrem ersten historischen Roman. Sie ist hauptberufliche Autorin und lebt mit ihrem Mann auf der Schwäbischen Alb, fährt leidenschaftlich Mountainbike, gräbt in Museen und Archiven oder kraxelt auf steilen Burgfelsen herum - immer in der Hoffnung, etwas Spannendes zu entdecken.

Noch nicht erschienen

13,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen