Supplementary Protection Certificates (SPC)

A Handbook
 
 
Nomos (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erscheint ca. im Dezember 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XIV, 354 Seiten
978-3-8487-8362-5 (ISBN)
 

Ergänzende Schutzzertifikate (SPC)

schützen einige der wertvollsten Produkte der pharmazeutischen Industrie. Gleichzeitig sind die Voraussetzungen für die Erlangung eines solchen Schutzes, der Schutzumfang etc. höchst umstritten und Gegenstand zahlreicher Entscheidungen des EuGH. In diesem Zusammenhang kommt der deutschen Rechtsprechung zum SPC eine besondere Bedeutung zu, da diese häufig die Grundlage für Entscheidungen des EuGH war. Zudem ist der deutsche Markt einer der führenden Märkte für Arzneimittel und damit auch für SPC.

Das Handbuch

von Stief bietet wertvolle Einblicke in die Welt der SPCs, die Patentanwälte, Pharmaunternehmen und Patentabteilungen brauchen. Neben den Praktiken der verschiedenen nationalen Patentämter bietet das Handbuch Anleitungen bei der Erteilung, Schutzwirkung und Laufzeit von SPCs.

2. Auflage
  • Englisch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • Rechtsanwälte, Patentanwälte und Patentanwaltskandidaten, patentamtliche Prüfer, Richter, Erfinder, Rechts- und Patentabteilungen von Wirtschaftsunternehmen, Wissenschaftler
  • Gewebe
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 16 cm
  • 893 gr
978-3-8487-8362-5 (9783848783625)
weitere Ausgaben werden ermittelt

RA Dr. Marco Stief, LL.M.


Noch nicht erschienen

ca. 190,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen