Faschistische Ideologie

Eine Einführung
 
 
Verbrecher (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 135 Seiten
978-3-95732-312-5 (ISBN)
 
"Es gibt in unserem politischen Vokabular nur wenige Begriffe, die sich einer solch umfassenden Beliebtheit wie das Wort Faschismus erfreuen, ebenso aber gibt es nicht viele Konzepte im politischen Vokabular der Gegenwart, die gleichzeitig derart verschwommen und unpräzise umrissen sind." Mit diesem Satz leitete der bedeutende israelische Historiker Zeev Sternhell 1976 seinen Aufsatz "Faschistische Ideologie" ein. Dieser Satz gilt bis heute - insbesondere für Deutschland. Daher nimmt Sternhell in dieser Einführung (nun in einer Neuausgabe vorliegt) eine genaue Bestimmung des Begriffes Faschismus aus seiner historischen und ideologischen Entwicklung heraus vor.
1. Auflage, überarbeitete Neuausgabe
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 170 mm
  • |
  • Breite: 121 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 139 gr
978-3-95732-312-5 (9783957323125)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Zeev Sternhell ist emeritierter Professor für Geschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem und lebt in Tel Aviv. Er veröffentlichte unter anderem: "Maurice Barrès et le nationalisme français" (1972) "Ni droite, ni gauche. L¿idéologie fasciste en France" (1983), "Naissance de l'idéologie fasciste" (1989, deutsch: "Die Entstehung der faschistischen Ideologie", Hamburg 1999)

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb