Thuner Stadtgeschichte 1798-2018

 
 
Werd & Weber Verlag AG
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2018
 
  • Buch
  • |
  • 315 Seiten
978-3-03818-183-5 (ISBN)
 
Thun hat zwei bewegte Jahrhunderte hinter sich: politische Umbrüche, aufkeimender Tourismus, Eisenbahnbau und eine Wirtschaft, die im Windschatten der Armee boomt; zwei Weltkriege, Streiks und zunehmender Verkehr im 20. Jahrhundert, aber auch die ersten Frauen im Sport und in der Politik. Was Thun in den letzten 220 Jahren geprägt hat, ist in dieser Stadtgeschichte in sieben Kapiteln und auf 300 Seiten übersichtlich zusammengestellt. Die Stadtgeschichte ist reich bebildert, verständlich geschrieben, mit Karten, Grafiken und einer Zeittafel illustriert. Ein farbiges Zeitdokument und eine Fundgrube an Geschichten zur Stadt Thun.
  • Deutsch
  • Höhe: 294 mm
  • |
  • Breite: 229 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 1656 gr
978-3-03818-183-5 (9783038181835)
Philipp Stämpfli, *1963 in Thun. Geschichtsstudium mit Spezialisierung auf Klimageschichte an der Universität Bern. Seit 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Burgerbibliothek Bern; dort zuständig für die Archive der Burgergemeinde und der Zünfte sowie Mitarbeiter des Bereichs Grafik. Von 1998 bis 2012 Sekretär des Historischen Vereins des Kantons Bern und von 2001 bis 2013 im Stiftungsrat des Schlossmuseums Thun.

Sofort lieferbar

47,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb