Die Ersten ihrer Art

Frauen verändern die Welt | 1918 bis heute: Frauen in Politik und Wirtschaft. Biografie
 
 
Piper (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Februar 2022
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 384 Seiten
978-3-492-07042-3 (ISBN)
 

Ohne Frauen fehlt die Hälfte
Simone Veil, Margaret Thatcher, Angela Merkel, Kamala Harris: Sie alle eroberten ihren Platz in einer Männerwelt und veränderten sie Stück für Stück. Das Buch führt uns zu diesen und vielen anderen Ersten ihrer Art. Es zeigt nicht nur, was fehlt, wenn Frauen nicht mit am Tisch sitzen, sondern auch wie sie in den letzten hundert Jahren gegen Widerstände an die Spitze gelangten und neue Themen setzten.

Die Autorin hat viele Erste interviewt und akribisch recherchiert. Sie belegt, dass die Kämpfe noch nicht ausgefochten sind: Die Hälfte der Menschheit hat noch längst nicht die Hälfte der Macht.

»Dieser spannende Teil der Geschichte kam in der Schule nie vor. Das ist ein Buch, das müssten Männer lesen!« Nicole Seifert im BRIGITTE WOMAN-Podcast Meno an mich

2
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag
Mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Abbildungen
  • Höhe: 219 mm
  • |
  • Breite: 143 mm
  • |
  • Dicke: 36 mm
  • 570 gr
978-3-492-07042-3 (9783492070423)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Heike Specht, Jahrgang 1974, studierte Geschichte und Literaturwissenschaft in München. Sie promovierte über die Familie Lion Feuchtwangers und arbeitete mehrere Jahre als Verlagslektorin. Heute lebt sie als Literaturagentin und freie Autorin in Zürich. Zuletzt erschienen die Biografien »Lilli Palmer. Die preußische Diva« und »Curd Jürgens. General und Gentleman« sowie bei Piper »Ihre Seite der Geschichte. Deutschland und seine First Ladies von 1949 bis heute«.

»Specht (...) arbeitet heraus, wie Diversität mehr Perspektiven in Debatten bringt - und wie Frauen dadurch entscheidend zum modernen Deutschland beigetragen haben.«
 
»Spechts Schilderungen belegen eindrucksvoll ein enormes Missverhältnis und wie aktuell das Buch ist, das zeigt sich alleine daran, dass es fast monatlich immer noch, immer wieder neue Erste ihrer Art gibt.«
 
»Heike Specht gelingt es wirklich gut, die Geschichte der ersten erfolgreichen Politikerinnen von der Weimarer Republik bis heute in ein fesselndes, interessantes Buch zu packen.«
 
»Specht gelingt es anhand der vielen Beispiele zu zeigen, dass die Hälfte der Menschheit noch längst nicht die Hälfte der Macht besitzt.«
 
»Sehr informatives und brillant geschriebenes Buch«
 
»Sehr zu empfehlen für alle, die sich für Frauengeschichte interessieren.«
 
»Der Autorin ist ein akribisch recherchierter und gut verständlicher Schmöker gelungen, der Frauen Mut macht, ihre Stimmen hörbar und ihren Einfluss geltend zu machen.«
 
»Das Buch ist von Herzen zu empfehlen.«
 
»Die Aktualität des Buches, weil erwähnte Ereignisse teilweise gerade einmal wenige Monate her sind, ist beeindruckend.«
 
»In >Die Ersten ihrer Art< reist die Autorin durch die Politikgeschichte und veranschaulicht durch akribische Recherche, was Simone Veil, Margaret Thatcher, Claudia Roth, Kamala Harris und Aminata Touré für Gleichberechtigung und unsere Gesellschaft geleistet haben.«

Sofort lieferbar

24,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb