Wunder, Lösung und System

Lösungsfokussierte Systemische Strukturaufstellungen für Therapie und Organisationsberatung
 
 
Carl-Auer Verlag GmbH
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Juni 2021
 
  • Buch
  • |
  • 456 Seiten
978-3-8497-0408-7 (ISBN)
 
In diesem Buch geht es um Wunder, und zwar um solche, die erreichbar sind. Es geht um die Fähigkeit, sich immer wieder aufs Neue zu wundern und für Lösungen offen zu sein. Das Buch zeigt, auf welche Weise wir Lösungen finden und erfinden können, wie wir diesen Lösungen begegnen, mit ihnen in Kontakt treten und sie erleben können. Die Aufstellungsmethode, wie man sie aus den Familienaufstellungen Bert Hellingers kennt, wird hier mit dem lösungsfokussierten Ansatz von Steve de Shazer kombiniert. Auf diese Weise entsteht eine neue Form der Aufstellungsarbeit, die Lösungsfokussierten Systemischen Strukturaufstellungen (LFSySt). Sie erlauben nicht nur stimmige körperliche Erfahrungen über fremde Systeme, sondern ermöglichen auch einen sprachlichen Zugang zu verschiedenen inhaltlichen Informationen über das repräsentierte System. Diese neue Methode verbindet kontinuierlichen mit plötzlichem Wandel. So lassen sich Wege aufzeigen, wie unerwartete, aber erwünschte Veränderungen, die während einer Beratungssitzung oder einer Aufstellung auftauchen, anschließend im Alltag in kleineren Schritten integriert und aufrechterhalten werden können. Das Erlebnis der Lösung in einer Aufstellung verbindet sich mit der kontinuierlichen Umsetzung der Lösungsprozesse in den Alltag.
7. Auflage
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • Therapeuten, Berufsgruppen aus helfenden Berufen, Organisationsberater, Lehrer, Trainer, Supervisoren, Mediatoren
  • Überarbeitete Ausgabe
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 134 mm
  • |
  • Dicke: 40 mm
  • 620 gr
978-3-8497-0408-7 (9783849704087)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Insa Sparrer, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, seit 1989 in freier Praxis in München tätig. Aus- und Fortbildungen in Gesprächs-, Verhaltens-, Hypno-, Familien- und systemischer Therapie sowie lösungsfokussierter Kurztherapie. 1996 gründete sie zusammen mit Matthias Varga von Kibéd das SySt-Institut München, wo sie die von ihnen gemeinsam entwickelten Systemischen Strukturaufstellungen lehren. Sie gibt Aus- und Fortbildungsseminare an Therapieausbildungs- und Beratungsinstituten sowie in Lehrgängen an Universitäten und ist tätig in Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Italien, Holland, England, Ungarn und Griechenland. Buchpublikationen u. a.: "Ganz im Gegenteil" (zus. m. M. Varga von Kibéd), "Wunder, Lösung und System" und "Systemische Strukturaufstellungen".
"Es ist besonders erfreulich, von so kompetenter Seite eine umfangreiche Auseinandersetzung mit diesem Themenfeld vorgelegt zu bekommen. Es ist das unbestrittene Verdienst der Autorin, die Möglichkeiten einer Verknüpfung der Systemischen Strukturaufstellungen mit den eigenen Arbeitsweisen und Interventionsgewohnheiten als Therapeut, Supervisor oder Organisationsberater kompetent vorexerziert zu haben. Eine wirklich anregende Ermutigung, Brücken zwischen scheinbar gegensätzlichen Arbeitsweisen zu schlagen." - OrganisationsEntwicklung

Sofort lieferbar

39,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb