Alibi Freak

Wenn du liebst, dann hoffentlich mich
 
 
BoD - Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 324 Seiten
978-3-7519-0291-5 (ISBN)
 
Er hasst mich!
Schon bei unserer ersten Begegnung verliebe ich mich unsterblich in Will, obwohl er in mir bestimmt nur die kleine, pummelige Freundin sieht. Bis ich höre, wie er sich über mich lustig macht.
Damit bricht er mir nicht nur das Herz, sondern nimmt mir auch den Glauben an echte, aufrichtige Freundschaft.
Drei Monate später und mit dreißig Pfund weniger auf den Hüften habe ich meine Schmutzmauern meterhoch gezogen. Will kann mir nichts mehr anhaben, auch wenn er sich sehr bemüht, mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Sie hasst mich!
Phoebe ist für mich schon immer der kleine Sonnenschein in meinem Leben gewesen. Sie ist klug, hübsch und wirklich witzig. Bevor ich ihr sagen kann, dass ich auf dem besten Weg bin, mich in sie zu verlieben, verschwindet sie, ohne ein Sterbenswörtchen zu sagen. Als sie plötzlich völlig verändert wieder auftaucht, ist sie immer noch klug, hübsch und witzig, aber mir zeigt sie die kalte Schulter.

Problem erkannt?

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, aber zum besseren Verständnis sollte man mit Teil 1 beginnen.

Teil 1: Alibi Prinzessin - was sich neckt, das will sich (Zach & Ivy)
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 120 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 346 gr
978-3-7519-0291-5 (9783751902915)
Emma Smith wurde 1988 im Ruhrgebiet geboren und schrieb schon als 10-Jährige ihre eigenen Geschichten. Mittlerweile genießt sie im Privaten ihr Kleinstadtleben mit Mann und Kindern und erschafft zwischen Haushalt und Kinderspielzeug ihre eigene Bücherwelt rund um Liebe, Lust und Leidenschaft.
Seit 2017 verfasst sie unter dem Pseudonym Emma Bell auch Fantasygeschichten.

Sofort lieferbar

11,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb