Anti-Claim-Management

Baubetrieblich und baurechtlich optimierte Projektrealisierung
 
 
Werner (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 17. November 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 280 Seiten
978-3-8041-5333-2 (ISBN)
 

Auftraggeber kümmern sich oft zu spät um ein eigenes Nachtragsmanagement - wenn von Planern oder Bauunternehmern bereits Behinderungs- oder Nachtragsansprüche geltend gemacht werden. Sie sind dann dem strukturell und inhaltlich meist gut organisierten Claim-Management der Auftragnehmer unterlegen.

Ein wirkungsvolles Anti-Claim-Management setzt schon zu Beginn der Projektrealisierung ein und antizipiert die kosten- und terminrelevanten Belange der Projektabwicklung. Das Buch behandelt die baubetrieblichen und baurechtlichen Aspekte aus der Perspektive des Auftraggebers und erläutert präventive Maßnahmen ebenso wie reaktive Maßnahmen bei der Nachtragsregulierung.

Alle Beiträge des Buches sind von langjährig erfahrenen baubetrieblichen Sachverständigen und Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht »Hand in Hand« erarbeitet worden.

  • Deutsch
  • Düsseldorf
  • |
  • Deutschland
978-3-8041-5333-2 (9783804153332)

Die Herausgeber:

Dr.-Ing. Thomas Sindermann, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Baupreisermittlung im Hoch- und Ingenieurbau sowie Bauablaufstörungen, Geschäftsführender Ges-ellschafter der Prof. Schiffers BauConsult GmbH & Co. KG, Köln, Lehrbeauftragter für Baubetrieb an der Universität Siegen

Dr. jur. Gerolf Sonntag, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner am Standort Mönchengladbach von Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Lehrbeauftragter für Strategisches Vertragsmanagement an der Technischen Universität Dortmund

Aus dem Inhalt:

Festlegung der Vergabestrategie und Auswahl der Vertragspartner
Gestaltung von Planer- und Bauverträgen
Angebotsprüfung
Projektorganisation
Dokumentation
Störungsmanagement
Anordnungsmanagement
Konfliktmanagement
Forderungsmanagement/Regressierung


Noch nicht erschienen

ca. 75,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen