Praktisches Baustellen-Controlling

Handbuch für Bau- und Generalunternehmen
 
 
Vieweg+Teubner Verlag
  • erschienen am 16. Dezember 2011
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XXII, 526 Seiten
978-3-322-80196-8 (ISBN)
 
Grundlagen und Arbeitsschritte sind unter Berücksichtigung unterschiedlicher Randbedingungen von Bausparten, Baustellen und Vertragsarten dargestellt - verdeutlicht durch viele durchgängige Beispiele. Die Fachkonzeption ist bestätigt durch breiteste Akzeptanz in der Bauwirtschaft. Das Buch ist Grundlage der baubetrieblichen Ausbildung, musterhafter Leitfaden zum Auf- und Ausbau der Arbeitsweisen im Unternehmen sowie Handbuch des Praktikers im Berufsalltag. Es ist das umfassende Standardwerk für das Baustellen-Controlling.
Softcover reprint of the original 1st ed. 2003
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Vieweg & Teubner
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Professional/practitioner
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
228 Abbildungen.
  • Höhe: 244 mm
  • |
  • Breite: 167 mm
  • |
  • Dicke: 35 mm
  • 959 gr
978-3-322-80196-8 (9783322801968)
10.1007/978-3-322-80195-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dipl.-Ing. Günter Seyfferth ist als selbstständiger Berater von Bauunternehmen und Softwareindustrie sowie als Ausbilder in baubetrieblichen Themen tätig. Er sammelte umfangreiche Erfahrungen in Bauleitung, Kalkulation, Arbeitsverfahren, Organisation sowie in den Möglichkeiten der Softwareentwicklung an jeweils verantwortlicher Stelle in Bauindustrie und Softwareindustrie.
Strukturelle Grundlagen des Baustellen-Controlling - Vom Angebot zum Auftrag, Gesamtübersicht und theoretische Grundlagen - Baustellen-Controlling in der Projektphase der Ausführung: Ausgangssituation, Leistungsumfang - Baustellen-Controlling in der Projektphase der Ausführung: Die Planungsschritte - Baustellen-Controlling in der Projektphase der Ausführung: Verfolgung der Bauausführung - Baustelle mit begrenztem Volumen und kurzer Bauzeit ('Kleinbaustelle')
Das vorliegende Buch kann als das umfassende Standardwerk für das Baustellen-Controlling angesehen werden.

Baustellen-Controlling ist Konzeption und Arbeitsverfahren zur Unterstützung des Ziels, einen Bauauftrag mit den niedrigstmöglichen Kosten auszuführen und dabei den höchstmöglichen Erlös zu erzielen. Gesamtkonzeption sowie Grundlagen und Arbeitsschritte sind als Bestandteil eines durchgängigen baubetrieblichen Gesamtkonzeptes umfassend und unter Berücksichtigung unterschiedlicher Randbedingungen von Bausparten, Baustellen und Vertragsarten dargestellt - verdeutlicht durch viele im Zusammenhang entwickelte Beispiele. Die Konzeption ist bestätigt durch breiteste Akzeptanz in der Bauindustrie.

Sofort lieferbar

74,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb