Arabisch-Normannische Kunst

Siziliens Kultur im Mittelalter
 
 
Museum Ohne Grenzen (Museum With No Frontiers) (Verlag)
  • erschienen am 4. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 328 Seiten
978-3-902782-46-5 (ISBN)
 
Unter den Fatimiden begann im 10. Jahrhundert eine zweihundertjährige Herrschaft islamischer Dynastien über Sizilien, deren vielfältiges kulturelles Erbe von den Architekten und Künstlern, die vom 11. bis ins 13. Jahrhundert im Auftrag der Normannenkönige in ganz Sizilien Paläste, Kirchenbauten und Befestigungen errichteten, in einzigartiger, äußerst origineller Form aufgenommen und neu interpretiert wurde. Den künstlerischen Höhepunkt erlebt das normannische Sizilien unter Roger II, dessen Bestrebungen nach einer Neuinterpretation der islamischen Vorbilder vom Hohenstauffer Friedrich II zur Apotheose geführt werden. Atemberaubende Küstenlandschaften Landschaften sowie das bergige Landesinnere Siziliens bilden die großartige Kulisse dieser Ausstellungsstrasse, deren zehn Routen die ganze Insel durchqueren.
Zehn Routen laden ein, 91 Museen, Denkmäler und archäologische Stätten u. a. in Palermo, Monreale, Mazara del Vallo, Salemi, Segesta, Erice, Cefalù und Catania zu entdecken.
Suchen Sie andere Titel dieser Serie verfügbar auf Deutsch / Englisch mit 'Islamische Kunst im Mittelmeerraum + MWNF' (drei Titel); 'Islamic Art in the Mediterranean + MWNF' (10 titles).
Suchen Sie alle Titel von Museum With No Frontiers in allen Sprachen mit 'Museum With No Frontiers + MWNF'.
  • Deutsch
  • Höhe: 229 mm
  • |
  • Breite: 152 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 477 gr
978-3-902782-46-5 (9783902782465)

Versand in 15-20 Tagen

57,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb