Medikamente leicht erklärt

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 8. April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XV, 375 Seiten
978-3-662-62329-9 (ISBN)
 
Fast jeder Bundesbürger nimmt Arzneimittel ein, häufig mehrere. Aber oft haben weder Arzt noch Apotheker ausreichend Zeit, dem Patienten zu erklären, warum er ein Arzneimittel benötigt, wie es wirkt und welche unerwünschten Wirkungen es hat. Schaut der Patient dann in den Beipackzettel, wird er meist nicht aufgeklärt, sondern verunsichert. Das führt dann zu Complianceproblemen in der Arzneitherapie. Häufig gehen Patienten auch zu mehreren Ärzten, ohne dass diese davon wissen (Ärzte-Hopping). Verschreiben diese Ärzte mehrere Arzneimittel, kann es zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen. Der Gesetzgeber hat diese Problematik erkannt und deshalb kürzlich das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) in Kraft gesetzt. Aber für den Patienten ist es schwierig sich objektiv zu informieren. Zwar findet er im Internet unendlich viele "Informationen", aber Zusammenhänge und Gewichtungen lassen daraus meist nicht herauslesen. Am Ende ist die Verwirrung größer als vorher. Dieses Sachbuch klärt auf und liefert die Fakten, die man als Patient wissen muss.
1. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 30 farbige Abbildungen, 35 farbige Tabellen
  • |
  • 33 farbige Abbildungen, 35 farbige Tabellen, Bibliographie
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
  • |
  • Dicke: 22 mm
  • 600 gr
978-3-662-62329-9 (9783662623299)
10.1007/978-3-662-62330-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Roland Seifert: Direktor, Institut für Pharmakologie und RCU Metabolomics; Medizinische Hochschule Hannover
Was sollte ich allgemein über Medikamente (Arzneimittel) wissen?.- Schmerzmittel (Analgetika).- Magen/Darm-Erkrankungen.- Atemwegserkrankungen.- Herz/Kreislauf-Erkrankungen.- Stoffwechselerkrankungen.- Nur für sie oder ihn.- Nervenerkrankungen.- Psychische Erkrankungen.- Augenerkrankungen.- Wichtige übergreifende Behandlungsprinzipien.
Fast jeder Bundesbürger nimmt Arzneimittel ein, häufig mehrere. Aber oft haben weder Arzt noch Apotheker ausreichend Zeit, dem Patienten zu erklären, warum er ein Arzneimittel benötigt, wie es wirkt und welche unerwünschten Wirkungen es hat. Schaut der Patient dann in den Beipackzettel, wird er meist nicht aufgeklärt, sondern verunsichert, was dazu führen kann, dass Medikamente gar nicht mehr genommen werden.Verschreiben Ärzte verschiedener Fachrichtungen Medikamente, ohne zu wissen, was der Patienten sonst noch nimmt, kann es auch zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen.Zwar findet der Patient im Internet unendlich viele Informationen, aber die Zusammenhänge und Gewichtungen lassen sich für den Laien daraus nicht ablesen. Am Ende ist die Verwirrung größer als vorher. Dieses Sachbuch klärt auf und liefert Fakten, die man als Patient wissen muss.

Sofort lieferbar

19,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb