Tu was! Spontan Vegan

Kochend die Welt verbessern mit Estella Schweizer
 
 
GREENPEACE Media GmbH (Verlag)
  • erschienen am 16. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 162 Seiten
978-3-944222-15-8 (ISBN)
 
Guter Geschmack oder gutes Gewissen? Beides! Köchin und Vegan-Expertin Estella Schweizer nimmt die Leserinnen und Leser mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der veganen Ernährung und zeigt, wie geschmackvolles, echtes, farbenfrohes pflanzliches Essen unkompliziert und lecker zuzubereiten ist. Tu was! Spontan Vegan versteht sich zudem als Beitrag gegen den Klimawandel: Wer auf tierische Produkte verzichtet und stattdessen saisonale pflanzliche Zutaten aus regionalem Bio-Anbau kauft, kann die CO2-Emissionen seiner Ernährung um mehr als die Hälfte senken. Über 75 Rezepte von simpel bis fortgeschritten finden sich in dem reich bebilderten Buch. Basisrezepte wie Saucen und Toppings, oder nussige Alternativen zu Milchprodukten wie Mandelricotta oder Cashewcreme können ganz einfach selbst hergestellt werden - das lohnt sich, denn so lassen sich Verpackungsmüll und CO2-Emissionen einsparen. Estella Schweizer gibt Einblicke in ihren Vorratsschrank, Tipps zum Einkaufen und Vorratskochen - und liefert überzeugende Argumente gegen gängige Vegan-Vorurteile. Das Besondere an den Rezepten ist die Vielzahl aufregender Kombinationen aus Gewürzen oder auch traditionellen Grundzutaten früherer Zeiten und anderer Kulturen, wie etwa der süße Reiswein Mirin, das Rauchsalz Kala Namak, Misopasten und Hefeflocken. Diese rufen besondere Geschmackserlebnisse hervor - erprobt im Restaurant Taracafé, das die 37-jährige Wahl-Freiburgerin mehrere Jahre lang in Regensburg führte. Das Taracafé wurde 2017 von der Tierschutzorganisation Peta Deutschland und der Gastro-App Vanilla Bean auf Platz drei der veganfreundlichsten Restaurants Deutschlands gekürt, in der Kategorie "gesund essen" eroberte es sogar den ersten Platz. Die Rezepte sind abwechslungsreich und gut durchdacht: So reicht die Frühstückswelt vom Smoothie mit Hanf und Kakaonibs für den morgendlichen Kickstart über fermentierte Overnight Oats bis hin zu süßen Buchweizenblini. Deftig wird es bei Pasta und Aufläufen: Nudeln ohne Ei, Parmesan ohne Käse und Bolognese ohne Fleisch können es locker mit ihren klassischen Vorbildern aufnehmen. Leichtes wie Lieblingssalate (z. B. Roher Blumenkohl mit Erdbeeren) und Buntes wie die farbenfrohen, geschmacksintensiven Jahreszeiten-Bowls lassen grüne Herzen höher schlagen. Ins Finale geht's mit süßen Glücksmomenten: schaumige Mousse au Chocolat mit Kichererbsenwasser und luftig-saftiges Tiramisu treffen auf aromatische Apfel-Zimt-Schnecken und schokoladige Kürbiskernbrownies. Ein Glossar und ein Register runden das Buch ab.
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • Tu was! Spontan Vegan versammelt über 75 reich bebilderte Gute-Laune-Rezepte für Singles, Paare, Familien & Freunde, für Koch-Neulinge, Fortgeschrittene, Umsteiger, Bioküchen- und Pflanzenküchen-Fans
  • Höhe: 278 mm
  • |
  • Breite: 208 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 652 gr
978-3-944222-15-8 (9783944222158)

Sofort lieferbar

29,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb