Elementarisierung und Kompetenz

Wie Schülerinnen und Schüler von »gutem Religionsunterricht« profitieren
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. Februar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 185 Seiten
978-3-525-71141-5 (ISBN)
 

Die Frage nach Unterrichtsqualität ist zu einer Schlüsselfrage geworden, nicht nur für den schulischen Alltag, sondern für die schul- und bildungspolitische Diskussion insgesamt.

In diesem Band soll "vom Ende her" gefragt werden, nämlich im Blick auf die Resultate des Unterrichts, im Spiegel der von Kindern und Jugendlichen auszubildenden Kompetenzen, die mithilfe von allgemeinen Maßen oder Standards verglichen werden sollen. Dazu werden elementare Themen wie Kreationismus und Schöpfungsglaube oder die Botschaft Jesu im Religionsunterricht didaktisch, methodisch und lerntheoretisch erörtert und an erprobten Beispielen für die Praxis fruchtbar gemacht.

Der bewährte Band erscheint in einer komplett überarbeiteten Neuauflage.

4. veränderte Neuauflage
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • Überarbeitete Ausgabe
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 3 Schaubilder
  • |
  • mit 3 Abbildungen
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 157 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 333 gr
978-3-525-71141-5 (9783525711415)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Friedrich Schweitzer ist Professor für Religionspädagogik/Praktische Theologie an der Universität Tübingen. Er leitet das Evangelische Institut für berufsorientierte Religionspädagogik in Tübingen (EIBOR).
BISAC Classifikation

Sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 5% MwSt.
Einzelpreis
gebundener Ladenpreis
in den Warenkorb