Das Verständnis von Gnade und Versöhnung in der nordamerikanischen Bewegung 'Constructive Theology' beleuchtet unter dem Gesichtspunkt des Verhältnisses von Kultur und Religion

Analyse und praktische Beispiele
 
 
wvb Wissenschaftlicher Verlag Berlin
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. Dezember 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 162 Seiten
978-3-96138-251-4 (ISBN)
 
Dr. phil. Dr. theol. Detlef Schwartz, Jahrgang 1954, stellt aus seiner Erfahrung der Arbeit als Pfarrer und Dozent in Europa und Nordamerika die dialogorientierte Bewegung der 'Con­structive Theology? vor. Er verbindet diese mit dem Gedanken, dass der Christus universal interpretiert werden sollte. Dabei stützt er sich auf kulturtheologische Gedanken von Paul Tillich und die Arbeiten zum Thema 'Gnade? von Serene Jones, der Präsidentin des Union Theological Seminary in New York.
Erstausgabe
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • Neue Ausgabe
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 260 gr
978-3-96138-251-4 (9783961382514)

Versand in 7-9 Tagen

26,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb