Kairos

Die vertane Chance
 
 
epubli (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 456 Seiten
978-3-7502-8054-0 (ISBN)
 
Archäologen und Grenzwissenschaftlern der USA und Chinas war es Anfang der Jahrtausendwende gelungen, einige der legendären "Heiligen Steine" aufzuspüren - elektronische Kristallspeicher mit unfassbarer Kapazität, in denen extraterrestrische Besucher unglaubliche Botschaften für spätere Generationen hinterlassen hatten.
Der chinesischen Sprachenspezialistin und Kryptologin Li Hui war in Area 51, einer Forschungsbasis der Geheimorganisation Pegasus, zusammen mit hochkarätigen EDVSpezialisten damit beschäftigt, einige dieser Mitteilungen zu decodieren. Was die Anunnaki, die Erschaffer der Atlantiskultur, den Wissenschaftlern darin übermitteln, sprengt deren gesamte Vorstellungskraft und revolutioniert ihr bisheriges Weltbild.
Doch die Doppelagentin wider Willen ist wieder in höchster Gefahr, da sie heimlich Videosequenzen der Berichte kopiert hat, die sie der Menschheit zugänglich machen möchte. Vom Westen der USA flieht sie über die Floridakeys nach Kuba, wo sie Hilfe und Schutz des kubanischen Staates sucht. Im Tausch gegen heimlich gezogene Kopien einiger Teile der Botschaften hofft sie auf Unterstützung der Kubaner, ihren Sohn Ning Sebastian, den Peking als Pfand zurückhält, wiedersehen zu können.
Diesmal scheint ihr Vorhaben unter einem guten Stern zu stehen. Doch die ganze Welt wird von einem irrsinnigen biologischen Terroranschlag fundamentalistischer Islamisten auf die wichtigsten Finanzzentren der Welt erfasst. Zusammen mit dem deutschen Molekularbiologen Winfried Knauer und ihrer alten Freundin Jiang Ju kämpft Li Hui an vorderster Front, dieses Fiasko von der Menschheit abzuwenden.
Wird sie dafür ihren Sohn wiederbekommen?
  • Deutsch
  • Höhe: 19 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
  • 529 gr
978-3-7502-8054-0 (9783750280540)

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb