Hirschjagd

Alte und außergewöhnliche Rothirsche aus heimischen Revieren (Teil 1)
 
 
Neumann-Neudamm Melsungen (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. November 2010
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 464 Seiten
978-3-7888-1322-2 (ISBN)
 
Mit einem Geleitwort von Richard Prinz zu Sayn Wittgenstein-Berleburg.

Der "König der Wälder" ist ein lebendiger Mythos. Kaum eine Jagdtrophäe ist von so großem Symbolwert. Doch wo und wann wurden einige der bemerkenswertesten heimischen Rothirsche erlegt? Wie kamen sie zur Strecke und was ergab ihre Bewertung? Dr. Wolfgang Schulte führte umfangreiche Recherchen durch und trug in einem in dieser Form einmaligen zweibändigen Werk die Jagdgeschichten ausgewählter starker und uriger (Teil 1) sowie abnormer und alter heimischer Rothirsche (Teil 2) zusammen. Der erste Teil der Dokumentation enthält auch eine aktuelle CIC-Liste der 50 europaweit stärksten Rotwildtrophäen. In den Jagdgeschichten werden darüber hinaus Informationen zu den jeweiligen Erlegungsgebieten sowie zur Biologie, Hege und Bejagung des Rotwildes vermittelt. Folgen Sie dem Autor auf die geheimnisvollen Fährten einiger der bemerkenswertesten Hirsche, die in unseren heimischen Revieren zur Strecke kamen und deren Erlegungsgeschichten der Nachwelt erhalten bleiben sollen.

Der Autor Dr. rer. nat. Wolfgang Schulte, Jahrgang 1954, ist promovierter Biologe. Er begann seine berufliche Laufbahn im Forstbereich und war lange Jahre in Bonn auf Bundesebene tätig. Er arbeitet für bekannte deutsche Jagdmagazine sowie als Buchautor und Fotograf.
  • Deutsch
zahlr. Abbildungen
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
  • 1350 gr
978-3-7888-1322-2 (9783788813222)
3788813229 (3788813229)

Sofort lieferbar

49,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok