Ausschuß für Genossenschaftsrecht

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • erschienen am 1. Juli 1989
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 1208 Seiten
978-3-11-012016-5 (ISBN)
 
Frontmatter -- Inhalt -- Einleitung -- I.Überblick über quellen und Inhalt der Edition -- II.Das Genossenschaftsgesetz von 1889/98 und die Änderungen bis 1936 -- III.Die genossenschaftlichen Spitzenverbände und Zentralbanken -- IV. Die Diskussion zur Reform des Genossenschaftsrechts (1933 -1939) -- V. Die Arbeiten des Genossenschaftsrechtsausschusses (1936-1940) -- VI. Der amtliche Entwurf eines Genossenschaftsgesetzes und Ausblick auf die Reformarbeiten nach 1949 -- VII. Die Mitglieder des Genossenschaftsrechtsausschusses und sonstige Sitzungsteilnehmer -- Die Verhandlungen des Ausschusses für Genossenschaftsrecht der Akademie für Deutsches Recht -- 1. Protokoll der 1. Sitzung vom 24. 2.1936 -- 2. Protokoll der 2. Sitzung vom 21. 4.1936 -- 3 a. Protokoll der 3. Sitzung am 12. 5.1936 (Berlin) -- 3 b. Referat von Johannes Rudolf Werner Werner-Meier: Das Prüfungswesen der Genossenschaften -- 3 c. Referat von Reinhold Letschert: Genossenschaftliches Prüfungswesen -- 4 a. Protokoll der 4. Sitzung am 23. 6.1936 (Berlin) -- 4 b. Referat von Georg Schröder: Sanierung bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung der eingetragenen Genossenschaft -- 4 c. Referat von Johannes Loest: Abwicklung einer Genossenschaft bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung (Konkurs- und Vergleichsverfahren) -- 5. Protokoll der Sitzung der Unterausschusses des Ausschusses für Genossenschaftsrecht am 23. 9.1936 (Berlin): Zur Festsetzung der Stellungnahme des Ausschusses zu Fragen der genossenschaftlichen Organisation -- 6 a. Protokoll der 5. Sitzung am 22. 10.1936 (München) -- 6 b. Referat von Reinhold Letschert: Die Vermögensgrundlage der Genossenschaft -- 6 c. Referat von Johann Lang: Die Vermögensgrundlage der Genossenschaft -- 7 a. Protokoll der 6. Sitzung vom 1. 12. 1936 -- 7 b. Referat von Matthäus Dötsch: Stellungnahme zu den Berichten von Direktor Reinhold Letschert und Anwalt Dr. Lang -- 7 c. Referat von Hermann Reiner: Zum Bericht: "Die Vermögensgrundlage der Genossenschaft" von Reinhold Letschert -- 7 c. Referat von Hermann Reiner: Zum Bericht: "Die Vermögensgrundlage der Genossenschaft" von Reinhold Letschert -- 7 e. Referat von Ernst Heinrich Meyer: Die Vermögensgrundlage der Genossenschaft -- 8 a. Protokoll der 7. Sitzung vom 19. 12. 1936 -- 8 b. Referat von Wilhelm Schaefer: Zur Vermögensgrundlage der Genossenschaft -- 9 a. Protokoll der 8. Sitzung vom 22. 1.1937 -- 9 b. Referat von Reinhold Henzler: Die Beschränkung der Geschäftstätigkeit der Genossenschaft auf den Kreis ihrer Mitglieder -- 9 c. Referat von Rudolf Ruth: Die Beschränkung der Geschäftstätigkeit der Genossenschaft auf den Kreis ihrer Mitglieder -- 9 d. Referat von Reinhold Henzler: Die genossenschaftlichen Reserven und die genossenschaftliche Gewinnverteilung -- 9 e. Referat von Rudolf Ruth: Reserven und Gewinnverteilung der eingetragenen Genossenschaft -- 10 a. Protokoll der Sitzung vom 16. 3.1937 -- 10 b. Referat von Robert Deumer: Die Aufgaben der Verbände -- 11. Protokoll der Redaktionssitzung des Ausschusses für Genossenschaftsrecht am 16. 4.1937 -- 12. Protokoll der 10. Sitzung vom 28. 4.1937 -- 13. Protokolle der 11. Sitzung vom 24. und 25. 5. 1937 -- 13 a. Protokoll der Sitzung vom 24. 5.1937 -- 13 b. Protokoll der Sitzung vom 25. 5. 1937 -- 13 c. Referat von Norbert Wolf: Das Verhältnis der ständischen Organisation zu den Genossenschaften -- 13 d. Referat von Ernst Heinrich Meyer: Die Notwendigkeit der Zerlegung der sogenannten großen Genossenschaften -- 13 e. Referat von Matthäus Dötsch: Teilung von Großgenossenschaften -- 14. Sitzung vom 3. und 4. 9. 1937 -- a. Protokoll der Sitzungen vom 3. 9. 1937 -- 14 b. Protokoll der Sitzung vom 4. 9. 1937 -- 14 c. Referat von Ludwig Weidmüller: Die Vertreterversammlung als Organ der eingetragenen Genossenschaft -- 14 d. Referat von Reinhold Henzler: Die Vertreterversammlung als Organ der eingetragenen Genossenschaft -- 14 e. Referat von Hermann Reiner: Die Vertreterversammlung als Organ der eingetragenen Genossenschaft -- 15. Protokolle der 13. Sitzung vom 28. und 29.10. 1937 -- a. Protokoll der Sitzung vom 28. 10.1937 -- 15 b. Protokoll der Sitzung vom 29. 10. 1937 -- 15 c. Referat von Johannes Loest: Entwurf zu §§ 43 a bis 43 i mit einer Begründung -- 15 d. Referat von Ludwig Weidmüller: Stellungnahme zu dem Entwurf von Loest -- 15 e. Referat von Rudolf Ruth: Die Mitgliedschaft in marktgebundenen Genossenschaften -- 15 f. Referat von Heinz B. Strub: Die Zwangsmitgliedschaft bei Genossenschaften -- 16 a. Protokoll der 14. Sitzung vom 3. 12. 1937 -- 16 b. Referat von Arnold W. Trumpf: Die Aufgaben der Prüfungs- und Spitzenverbände -- 16 c. Referat von Johann Lang: Die Aufgaben der Prüfungs- und Spitzenverbände (Korreferat) -- 16 d. § 1 GenG in der Fassung des Entwurfs von 1935 -- 17. Protokolle der 15. Sitzung vom 1. und 2. 3. 1938 -- a. Protokoll der Sitzung vom 1. 3. 1938 -- 17 b. Protokoll der Sitzung vom 2. 3.1938 -- 17 c. Referat von Richard Behm: Wesen und Aufgaben der Genossenschaften -- 17 d. Referat von Wilhelm Friedrich: In welchem Umfang können die Neuerungen des Aktiengesetzes vom 30.1. 1937 als Vorbild für die Neugestaltung des Genossenschaftsrechts dienen? -- 17 e. Referat von Friedrich Klausing: In welchem Umfange können die Neuerungen des Aktiengesetzes vom 30.1. 1937 als Vorbild für die Neugestaltung des Genossenschaftsrechts dienen? -- 18. Protokolle der 16. Sitzung vom 2 8 . - 3 0 . 4. 1938 -- a. Protokoll der Sitzung vom 28. 4. 1938 -- 18 b. Protokoll der Sitzung vom 29. 4. 1938 -- 18 c. Protokoll der Sitzung vom 30. 4. 1938 -- 18 d. Referat von Johann Lang und Reinhold Henzler: Vorschläge zu einer Präambel und zu § 1 -- 18 e. Referat von Ludwig Weidmüller: Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft bei Genossenschaften -- 18 f. Referat von Heinz Bernhard Strub: Verschmelzung, Umwandlung und Auflösung von Genossenschaften -- 18 g. Referat von Johannes Loest: Entwurf und Begründung zu einem neuen Abschnitt: Rechnungslegung Entwurf für die Neufassung der genossenschaftlichen Bilanzierungsvorschriften in Angleichung an die Vorschriften der §§ 125 -134, 143 und 144 des Aktiengesetzes -- 19. Materialien zur 17. Sitzung am 2. und 3. 6. 1938 Referat von Johannes Loest: Ausgleichspflicht zwischen den Genossen bei Beendigung des Konkurses -- 20. Materialien zur 18. Sitzung vom 29. und 30.11.1938 -- a. Bericht von Robert Deumer: Grundzüge der Rechtsvergleichung zwischen dem deutschen und dem österreichischen Genossenschaftsrecht1 -- 20 b. Referat von Robert Deumer: Grundzüge der Rechtsvergleichung zwischen dem deutschen und dem österreichischen Genossenschaftsrecht -- 20 c. Referat von Otto Maresch: Welche Forderungen stellen die Genossenschaften der Ostmark an das neue Genossenschaftsrecht? -- 20 d. Referat von Otto Weipert: Ergibt sich aus den Erfahrungen der Rechtsprechung des Reichsgerichts über die Haftung des Vorstandes der eingetragenen Genossenschaft ein Bedürfnis zur Änderung des Genossenschaftsgesetzes -- 21. Materialien zur 19. Sitzung vom 15. und 16.12.1938 -- a. Pressenotiz in den Blättern für Genossenschaftswesen 1939, S. 53 -- 21 b. Referat von Ludwig Weidmüller: Empfiehlt sich die Schaffung einer Schiedsstelle bei Streitigkeiten zwischen Prüfungsverband und Genossenschaft -- 21c. Referat von Heinrich Drost: Das Sonderstrafrecht des Genossenschaftsgesetzes und die Frage seiner Umgestaltung -- 22. Materialien zur 20. Sitzung vom 27. und 28. 6. 1939 -- a. Pressenotiz in den Blättern für Genossenschaftswesen 1939, S. 416 -- 22 b. Referat von Ludwig Weidmüller: Rechtsfragen zur Einzahlungspflicht auf den Geschäftsanteil -- 23 a. Protokoll der Sitzung vom 21.11. 1940 -- 23b. Referat von Reinhold Henzler: Mitgliedergeschäft, Marktrisiko, Rückvergütung -- Anhang -- I. Das Recht der deutschen Genossenschaften. Denkschrift des Ausschusses für Genossenschaftsrecht der Akademie für Deutsches Recht. Vorgelegt von dessen Vorsitzenden Ministerpräsident a. D. Walter Granzow, Berlin (Arbeitsberichte der Akademie für Deutsches Recht, Nr. 16), Tübingen 1940 -- II. Entwürfe des Reichsjustizministeriums -- Personenregister -- Sachregister
Reprint 2018
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 170 mm
  • |
  • Dicke: 69 mm
  • 2173 gr
978-3-11-012016-5 (9783110120165)
311012016X (311012016X)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 7-9 Tagen

479,00 €
inkl. 7% MwSt.
Einzelpreis
List Price
in den Warenkorb

439,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
Standing Order price for subscribers to the complete work
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok