Aufbruch

Erinnerungen an eine bewegte Jugend
 
 
BoD - Books on Demand (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 148 Seiten
978-3-7504-3021-1 (ISBN)
 
Anselm Schröter hat in seinem reichhaltig bebilderten Buch versucht, auf sehr subjektive Weise seine Kindheit und Jugend in der Zeit des Wirtschaftswunders zu durchleuchten. Im Hintergrund dieses Buches steht die Frage, durch welche Faktoren eine Jugend im Nachkriegsdeutschland beeinflusst werden konnte. In eine Flüchtlingsfamilie wird er 1954 hinein geboren, als jüngstes von fünf Geschwistern. Der Vater baut mühsam eine Existenz auf. Die 68er Jahre hinterlassen bei dem Heranwachsenden bleibende Spuren, die sich bis zum Studium weiter verfolgen lassen. Ein großer Traum ist bereits angelegt: Die Welt zu erobern, im Ausland zu leben. Im Bildteil zeigt der Autor mit beeindruckenden Fotos Menschen fremder Kulturen, die ihm auf seinen frühen Reisen begegnet sind.
2. Auflage
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
76 farbige Abbildungen
  • Höhe: 218 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 226 gr
978-3-7504-3021-1 (9783750430211)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Anselm Schröter wurde 1954 in Hessen geboren. Nach dem Studium in Gießen zog er 1982 mit seiner Familie nach Lesotho, um fünf Jahre lang für den Deutschen Entwicklungsdienst als Lehrer, später auch als Dozent zu arbeiten. Nach der Rückkehr und etlichen Wirren in der alten Heimat landete er schließlich an einer Privatschule in Annweiler in der Pfalz. Bis zu seiner Pensionierung unterrichtete er dort in den Fächern Biologie und Chemie. Diese Zeit wurde von einer dreijährigen Tätigkeit an der Deutschen Schule in Mexico City, sowie immer wieder von ausgedehnten Reisen unterbrochen.

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb