Die Gremlich zu Pfullendorf und im Umland

 
 
Gmeiner-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 7. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 416 Seiten
978-3-8392-2702-2 (ISBN)
 
Das Herrengeschlecht der Gremlich hat die Geschichte Pfullendorfs wesentlich geprägt. Sie zählen zu den ältesten nachweisbaren Geschlechtern der Stadt. Die Chronik widmet sich dem Wirken der Mitglieder der Familie in Pfullendorf und ihren Sitzen im Bodenseeraum, wo sie von 1216 bis zu ihrem Aussterben 1664 nachweisbar sind. Als Ammänner des Reiches regierten sie die Reichsstadt Pfullendorf. Als Notare und Richter waren sie maßgeblich an der Gestaltung des täglichen Lebens beteiligt. Als Kirchenherren bestimmten sie, wer in den Kirchen das Amt des Ortspfarrers bekleidete.
2020
  • Deutsch
  • Meßkirch
97 farbige Abbildungen
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
978-3-8392-2702-2 (9783839227022)
Kurt Schrem, Jahrgang 1944 lebt in Pfullendorf. Nach der Beendigung seiner Tätigkeit als Unternehmer, beschäftigt er sich mit der Erforschung der Geschichte seiner Heimat. Seit Jahren leitet er den Arbeitskreis Geschichte des Heimat- und Museumsvereins Pfullendorf. Sein besonderes Interesse gilt der Erforschung des Adelsgeschlecht der Gremlich.

Noch nicht erschienen

22,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen