Das Hohelied

Lied der Lieder von Schelomo
 
 
Verlag der Weltreligionen
  • erschienen im Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 119 Seiten
978-3-458-24147-8 (ISBN)
 
Das Lied der Lieder ist eine der schönsten Liebesdichtungen der Weltliteratur. In ihm verbindet sich, in einer allegorischen Lesart, die erotische Liebe mit der Liebe zu Gott. Der Tradition nach von König Salomo gedichtet, sind die Lieder erst weit später entstanden und haben nicht vor dem 4./3. Jahrhundert v. Chr. ihre endgültige Form gefunden. Das Hohelied erscheint hier in neuer Übertragung und ausführlich kommentiert, dazu mit den berühmten Illuminationen aus der Handschrift des "Machsor Lipsiae", eines jüdischen Gebetbuches für die Jahresfeste aus dem 14. Jahrhundert.
Print on Demand Ausgabe
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 32 farbige Abbildungen
  • |
  • Mit 32 Farbtafeln
  • Höhe: 183 mm
  • |
  • Breite: 111 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 145 gr
978-3-458-24147-8 (9783458241478)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Stefan Schreiner, seit 1992 Professor für Religionswissenschaft (mit Schwerpunkt Islam) und Judaistik und Direktor des Institutum Judaicum an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.


Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb