Auswuchttechnik

Grundlagen für systematische Prozesse
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • 9. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 13. Dezember 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • XXIII, 464 Seiten
978-3-662-61890-5 (ISBN)
 
Für die Qualitätssicherung von Rotoren ist das Auswuchten ein unverzichtbarer Schritt. Dabei verändern sich mit jeder Weiterentwicklung der Rotoren die Anforderungen an die Auswuchttechnik. Wichtige Prinzipien des Auswuchtens werden in dem Buch erklärt. Es dient als Werkzeug, um die stets neu auftretenden Probleme beim Auswuchten sachgerecht und wirtschaftlich lösen zu können. In der 8. Auflage wird die neue Norm DIN ISO 19499 ausführlich erläutert. Die beabsichtigten Bearbeitungen aller Auswuchtnormen vonseiten des DIN werden erstmals beschrieben.
9. Aufl. 2020. 9. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 255 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliographie
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
978-3-662-61890-5 (9783662618905)
10.1007/978-3-662-61891-2
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dipl.-Ing. Hatto Schneider studierte Allgemeinen Maschinenbau an der TH Aachen. Nach dreijähriger Tätigkeit bei der KFA Jülich in der Entwicklung schnelllaufender Rotoren wechselte er zur Carl Schenk AG, Darmstadt, Bereich Auswuchtmaschinen, deren Technischen Vertrieb er über 20 Jahre leitete.

Heute berät er auf seinem Fachgebiet und hält Vorträge zu aktuellen Auswuchtproblemen. Veröffentlichungen zur Auswuchttechnik und die Mitarbeit in Standardisierungsgremien wie VDI, DIN, ISO und SAE zeigen sein Engagement und seine Kompetenz auf diesem Gebiet.

Einführung.- Physikalische Grundlagen.- Begriffe und Erläuterungen.- Theorie des Auswuchtens.- Theorie des Rotors mit starrem Verhalten.- Theorie des Rotors mit nachgiebigem Verhalten.- Toleranzen des Rotors mit starrem Verhalten.- Toleranzen des Rotors mit nachgiebigem Verhalten.- Verfahren zum Auswuchten von Rotoren mit starrem Verhalten.- Verfahren zum Auswuchten von Rotoren mit nachgiebigem Verhalten.- Beschreibung der Auswuchtaufgabe.- Auswuchtmaschinen.- Tests an Auswuchtmaschinen.- Ausgleich.- Vorbereitung und Durchführung des Auswuchtens.- Abweichungen beim Auswuchten.- Schutz beim Auswuchten.- Auswuchten im Betriebszustand.- Formelzeichen, Begriffe und Definitionen.- Unterlagen zur Berechnung.- Sachverzeichnis.- Anhang.
Auswuchten ist für das Qualitätsmanagement von Rotoren ein unverzichtbarer Prozess, der viele Etappen vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme betrifft. Mit jeder Weiterentwicklung der Rotoren - mit neuen Konzepten, Materialien und Bearbeitungsmethoden - verändern sich die Anforderungen an die Auswuchttechnik. Auf der Suche nach der jeweils optimalen Lösung dieser komplexen Aufgaben helfen keine Patentrezepte, sondern nur ein fundiertes Wissen über die theoretischen Hintergründe des Auswuchtens, seine praktische Durchführung und die Leistungsfähigkeit der verschiedenen Auswuchtsysteme.

Dieses Buch soll die systematische Einarbeitung in das Fachgebiet und die permanente Weiterbildung unterstützen - in der Praxis ebenso wie in der Theorie.

Der Fokus der aktuellen Auswuchtnormen richtet sich auf Abweichungen, die beim Auswuchten auftreten - absichtlich generiert, oder zufällig entstanden. Sie müssen richtig analysiert und berücksichtigt werden, um die zulässigen Anzeigen für die Restunwucht festzulegen. Ergänzend wurden die Akzeptanzkriterien präzisiert, damit das Auswuchtziel - die angestrebte Auswuchtgüte - zuverlässig erreicht werden kann.

Beim Auswuchten von Rotoren mit wellenelastischem Verhalten wird häufig noch nach überkommenen Mustern gearbeitet. Deshalb wurde der neue modale Ansatz - z.T. anhand DIN ISO 21940-Teil 12, Beiblatt 1 - weiter ausgearbeitet. Für die praktische Anwendung wird die schwierige Wahl der Ausgleichsebenen und der relevanten Biegeeigenformen anhand von Beispielen erklärt.

Die Zielgruppen

- Hersteller und Betreiber rotierender Maschinen, in den Bereichen: Entwurf, Konstruktion, Berechnung, Maschinenbeschaffung, Planung, Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Montage, Auswuchten, Prüffeld, Inbetriebnahme, Wartung.
- Experten für Wartung und Technische Abnahme.
- Professoren, Dozenten und Studierende im Bereich Maschinenbau.

Der Autor

Dipl.-Ing. Hatto Schneider studierte Allgemeinen Maschinenbau an der TH Aachen. Nach dreijähriger Tätigkeit bei der KFA Jülich in der Entwicklung schnelllaufender Rotoren wechselte er zur Carl Schenk AG, Darmstadt, Bereich Auswuchtmaschinen, deren Technischen Vertrieb er über 20 Jahre leitete.

Heute berät er auf seinem Fachgebiet und hält Vorträge zu aktuellen Auswuchtproblemen. Veröffentlichungen zur Auswuchttechnik und die Mitarbeit in Standardisierungsgremien wie VDI, DIN, ISO und SAE zeigen sein Engagement und seine Kompetenz auf diesem Gebiet.

Noch nicht erschienen

169,99 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen