Leitfaden für Laserschutzbeauftragte

Ausbildung und Praxis
 
 
Springer Spektrum (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 17. September 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
978-3-662-63197-3 (ISBN)
 

Das vorliegende Buch dient künftigen und bereits praktizierenden Laserschutzbeauftragten als kompaktes Nachschlagewerk und bietet Hilfestellung bei praktischen sowie theoretischen Fragen im Umgang mit Lasern in allen Anwendungsbereichen. Durch konkrete Übungsaufgaben und Testfragen mit Lösungen in jedem Kapitel eignet es sich als begleitendes Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung von Laserschutzbeauftragten bzw. als Ergänzung zu den entsprechenden Kursen.

Das Werk basiert dabei auf den Anforderungen der Arbeitsschutzverordnung OStrV und der Technischen Regeln Optische Strahlung (TROS-Laserstrahlung), die diese konkretisieren. Gleichzeitig bildet es die Inhalte der Kurse zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten an der Akademie für Lasersicherheit Berlin und der Berufsgenossenschaft BG ETEM ab.

2. Aufl. 2021
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 53 farbige Abbildungen, 53 farbige Tabellen, 48 s/w Abbildungen
  • |
  • 48 schwarz-weiße und 53 farbige Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 235 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
978-3-662-63197-3 (9783662631973)
10.1007/978-3-662-63198-0
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dipl.-Ing. (FH) Claudia Schneeweiss, Ingenieurin an der Berliner Hochschule für Technik (vormals Beuth Hochschule) im Labor für Optik und Lasertechnik. Mitwirkung an der Erarbeitung der Technischen Regeln Laserstrahlung zur Konkretisierung der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OstrV und des DGUV Grundsatzes 303-005.

Prof. Dr. Jürgen Eichler, Professor u. a. an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Autor mehrerer Lehrbücher, insbesondere auf dem Gebiet der Lasertechnik und des Laserschutzes. In der Ausbildung von Laserschutzbeauftragten an der Akademie für Lasersicherheit Berlin tätig.

Dipl.-Phys. Martin Brose, Technischer Referent im Fachkompetenzcenter Strahlenschutz der BGETEM. Leiter des Sachgebietes Nichtionisierende Strahlung im Fachbereich ETEM der DGUV. Stellvertretender Leiter des Normungskreises DKE K841.

Physikalische Eigenschaften von Laserstrahlung.- Biologische Wirkung von Laserstrahlung.- Rechtliche Grundlagen.- Grenzwerte der zugänglichen Strahlung und Laserklassen.- Expositionsgrenzwert (EGW).- Gefährdung durch Laserstrahlung.- Auswahl und Durchführung von Schutzmaßnahmen.- Aufgaben und Verantwortung der Laserschutzbeauftragten.- Inhalte und Beispiele der Gefährdungsbeurteilung.- Bestimmungen für besondere Anwendungen.
Das vorliegende Buch dient künftigen und bereits praktizierenden Laserschutzbeauftragten als kompaktes Nachschlagewerk und bietet Hilfestellung bei praktischen sowie theoretischen Fragen im Umgang mit Lasern in allen Anwendungsbereichen. Durch konkrete Übungsaufgaben und Testfragen mit Lösungen in jedem Kapitel eignet es sich als begleitendes Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung von Laserschutzbeauftragten bzw. als Ergänzung zu den entsprechenden Kursen.

Das Werk basiert dabei auf den Anforderungen der Arbeitsschutzverordnung OStrV und der Technischen Regeln Optische Strahlung (TROS-Laserstrahlung), die diese konkretisieren. Gleichzeitig bildet es die Inhalte der Kurse zur Ausbildung von Laserschutzbeauftragten an der Akademie für Lasersicherheit Berlin und der Berufsgenossenschaft BG ETEM ab.

Der Inhalt

- Physikalische Grundlagen der Laserstrahlung
- Biologische Wirkung von Laserstrahlung
- Rechtliche Grundlagen
- Grenzwerte der zugänglichen Strahlung und Laserklassen
- Gefährdungen, Schutzmaßnahmen und die Gefährdungsbeurteilung
- Aufgaben und Verantwortung der Laserschutzbeauftragten
- Fragen und Antworten aus der Praxis

Die Autoren

Dipl.-Ing. (FH) Claudia Schneeweiss, Ingenieurin an der Berliner Hochschule für Technik (vormals Beuth Hochschule) im Labor für Optik und Lasertechnik. Mitwirkung an der Erarbeitung der Technischen Regeln Laserstrahlung zur Konkretisierung der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OstrV und des DGUV Grundsatzes 303-005.

Prof. Dr. Jürgen Eichler, Professor u. a. an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Autor mehrerer Lehrbücher, insbesondere auf dem Gebiet der Lasertechnik und des Laserschutzes. In der Ausbildung von Laserschutzbeauftragten an der Akademie für Lasersicherheit Berlin tätig.

Dipl.-Phys. Martin Brose, Technischer Referent im Fachkompetenzcenter Strahlenschutz der BGETEM. Leiter des Sachgebietes Nichtionisierende Strahlung im Fachbereich ETEM der DGUV. Stellvertretender Leiter des Normungskreises DKE K841.

Noch nicht erschienen

ca. 44,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen