Gasometer Oberhausen

Kathedrale der Industriekultur
 
 
Klartext (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 152 Seiten
978-3-8375-2064-4 (ISBN)
 
Er war der größte Gasspeicher Europas - und ist heute die höchste Ausstellungshalle des Kontinents: der Gasometer Oberhausen. Errichtet wurde dieses 117,5 Meter hohe Meisterwerk der Ingenieurbaukunst 1929 als gigantischer Gasbehälter für die Kohle-, Stahl- und Chemieindustrie. Sein zweites Leben begann 1994 - als einzigartige Ausstellungshalle und Raum für spektakuläre Events. Über acht Millionen Menschen besuchten seither die Inszenierungen in dieser "Kathedrale der Industriekultur". Der vorliegende Bildband ist ein Rückblick auf die beispiellose Erfolgsgeschichte des Industriegiganten. Faszinierende Bilder zeigen die beeindruckende Industriearchitektur des Gasometers und die gelungene Verbindung des Raumes mit den schöpferischen Kräften innerhalb der verschiedenen Ausstellungen. Wegbereiter, Architekten, Künstler, Wissenschaftler und Kuratoren, die an seiner Erfolgsgeschichte mitgewirkt haben, kommen zu Wort. Für alle, die die Ausstellungen gesehen haben, ist dieses Buch ein wundervolles Wiedersehen. Den anderen macht es Lust auf einen Ort, der einzigartig ist.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
zahlreiche farbige Abbildungen
  • Höhe: 277 mm
  • |
  • Breite: 223 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 729 gr
978-3-8375-2064-4 (9783837520644)

Sofort lieferbar

14,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb