Strafprozessordnung: StPO

Gerichtsverfassungsgesetz, Nebengesetze und ergänzende Bestimmungen
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 64. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 30. April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 2700 Seiten
978-3-406-76761-6 (ISBN)
 
Zum Werk Der Kommentar von Meyer-Goßner/Schmitt wird nun schon viele Jahre vom Nachfolgeautor Schmitt betreut, Meyer-Goßner ist 2018 endgültig ausgeschieden. Dem trägt nun die Umbenennung Rechnung. Dieser Standardkommentar bietet handlich und komprimiert:
  • größtmögliche Zuverlässigkeit in allen Fragen des Strafprozessrechts
  • die vollständige Erfassung aller einschlägigen veröffentlichten Entscheidungen und der nicht-veröffentlichten BGH-Entscheidungen sowie der hierzu bedeutsamen Literatur
  • einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen und praxisrelevanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen
Vorteile auf einen Blick
  • jährliches Erscheinen ? damit konkurrenzlose Aktualität
  • weiteste Verbreitung ? somit der Maßstab und die Referenz für alle Verfahrensbeteiligten
  • mit Gerichtsverfassungsgesetz
Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt alle aktuellen Entwicklungen im Strafverfahrensrecht für den Zeitraum März 2020 bis Februar 2021, u.a.:
  • G zur Änd. des Strafgesetzbuches - Versuchsstrafbarkeit des Cybergroomings v. 3.3.2020
  • G zur Verbesserung der Rahmenbedingungen luftsicherheitsrechtlicher Zuverlässigkeitsüberprüfungen v. 22.4.2020
  • G zur Änd. des Strafgesetzbuches - Strafrechtlicher Schutz bei Verunglimpfung der Europäischen Union und ihrer Symbole v. 12.6.2020
  • G zur Durchführung der VO (EU) 2017/1939 des Rates vom 12.10.2017 zur Durchführung einer Verstärkten Zusammenarbeit zur Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft und zur Änd. weiterer Vorschriften v. 10.7.2020
Die aktuelle Rechtsprechung - darunter zahlreiche Grundsatzentscheidungen des BGH - sowie die neueste Literatur sind umfassend ausgewertet. Durchgehend befindet sich das Werk auf dem Bearbeitungsstand Februar 2021. Zielgruppe Für Strafverteidiger, Strafrichter, Staatsanwälte, Referendare und Studierende.
weitere Ausgaben werden ermittelt

Noch nicht erschienen

ca. 95,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen