Das Leben, Autismus und die Villa Kunterbunt

 
 
Verlag Daniel Funk
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 239 Seiten
978-3-9821736-6-5 (ISBN)
 
G. Schmitt-Lemberger, Jahrgang 1973, erfuhr erst mit Mitte dreißig, dass sie von Mutter Natur mit dem ,Triple' Asperger-Autismus, ADHS und Hochbegabung ,gesegnet' wurde. Sie ist verwaiste Mama, verwitwet und alleinerziehende Mama eines einfallsreichen frühkindlichen Autisten mit ADHS und PTBS. Sie erzählt aus dem gemeinsamen Leben mit ihrem Sohn, wie sie das alltägliche Chaos in der Villa bezwingt und auf kreative Art immer wieder eine Lösung für jedes Problem findet. Obwohl der Weg der Autorin und ihres Sohnes von vielen Schicksalsschlägen geprägt wurde, bestreiten die beiden ihren Alltag oftmals mit Humor und Verständnis, was sich auch in ihren Texten widerspiegelt. Besonders im Bereich frühkindlicher Autismus ist sie in der Aufklärung aktiv und dolmetscht zwischen autistischen Kindern und ihren Bezugspersonen. In diesem Buch beschreibt sie ausführlich die Besonderheiten ihres Sohnes, was es damit auf sich hat und wie man ,autistengerecht' damit umgehen kann.
  • Deutsch
  • Gera
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Klebebindung
s/w-Zeichnungen
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 288 gr
978-3-9821736-6-5 (9783982173665)
Geboren 1973 in der Nähe von Heidelberg. Mit 36 Jahren wurde ich diagnostiziert und endlich verstand ich die Welt, zumindest ein wenig besser: Asperger-Syndrom, ADHS und Hochbegabung. Auf den Gedanken, dass ich überhaupt ins Autismus-Spektrum gehöre, kam ich durch meinen Sohn, der kurz zuvor die Diagnose "frühkindlicher Autismus" erhielt. Mit Ende 30 habe ich die Überprüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie beim Gesundheitsamt Karlsruhe abgelegt und bin ausgebildete Hypnosetherapeutin. 2012 ist mein älterer Sohn tödlich verunglückt. 2016 hat sich mein Mann in einer schweren depressiven Episode suizidiert. Schicksalsschläge, die uns, meinen Sohn und mich, sehr geprägt haben. Aber nicht aufgeben, das ist unsere Devise. Ich begann zu schreiben, zunächst nur einen Blog. Auf Facebook finden Sie mich unter "Das Leben, Autismus und die Villa Kunterbunt". Schreiben half mir zunächst, die Dinge um mich herum zu sortieren und zu verarbeiten. Bis ich feststellte, dass meine Gedanken auch anderen Menschen hilfreich waren. Immer häufiger wurde ich gefragt, ob man meine Texte denn ausdrucken dürfe, ob man sie verteilen dürfe bis hin zu: "Wann schreibst du endlich ein Buch?" Ich stellte fest, dass ich gute Fähigkeiten im Dolmetschen "autistisch - neurotypisch" besitze und begann, immer mehr über unsere Logik, unsere Wahrnehmung und die Hintergründe unseres Denkens und Handelns zu schreiben. Ich war erstaunt, dass viele Menschen das alles nicht wussten, ihre autistischen Kinder also nicht intuitiv verstehen konnten. Und so kam eines zum anderen, ich beschrieb immer mehr, einfachste Dinge aus unserem Alltag, die vielen so nicht bekannt und verständlich sind. Oft sehe ich auf den ersten Blick, wo denn das Problem liegt, wenn Eltern autistischer Kinder Situationen beschreiben. Dass dies nicht allen Eltern gegeben ist, war mir nie bewusst. Und somit gab es einen Grund mehr, dieses Buch zu schreiben. Schreiben fällt mir nicht schwer, schreiben passiert mir einfach... Wenn ich schreibe, dann mit Freude. Und ich hoffe, dass Sie das in meinen Texten nachfühlen werden.
Vorwort: Du solltest ein Buch schreiben ... 1. Die Villa Kunterbunt 2. Wert- und liebevolle Kommunikation von Anfang an 3. Wenn mein (kleiner) Autist völlig austickt 4. Warum sperrst du meine Füße ein??? - die Notwendigkeit von Erklärungen 5. Anstrengende Tage 6. Flucht - Kampf - Erstarren! 7. Ausgerechnet jetzt! 8. Das große Geheimnis des Gedankenlesens 9. Warten will gelernt sein 10. Bootcamp 11. Das musst du ihm aber noch abgewöhnen 12. Do not disturb! - Nicht stören! 13. Einkaufen oder unser Weg aus der ultimativen Katastrophe 14. Einsam oder allein? 15. "Der wird ja auch älter ..." 16. Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht! 17. Nein! = Weltuntergang??? 18. Neuneuneu ... 19. Der hat doch nur keinen Bock!!! 20. Das hab ich manchmal auch! 21. Besuch vom MDK 22. Vom ,Nein-Sagen' 23. Was sollen denn die Leute denken ... 24. Womit hab ich das nur verdient?! 25. Wenn Autisten krank sind ... 26. In China beim Bäcker 27. Freunde 28. Autisten haben doch keine Empathie, oder? 29. Vom ,Bilderessen' zum Schreiben auf dem Talker 30. Wenn Worte plötzlich nicht mehr da sind ... 31. Böse Verhaltenstherapie 32. Schaukeln fürs Gefühl 33. Oscar, der Autist - Auszeichnung für außerordentliche schauspielerische Leistungen 34. Oh du fröhliche ... 35. Unser Abendritual 36. Papa kommt nie mehr ... 37. Wenn Zuhause nicht mehr sicher ist 38. Böser Schäferhund 39. Du musst ja nicht gleich grantig werden ... 40. Shutdown aufschieben 41. Schimpfwörter 42. Sozial-kompatibel-Schalter on/off 43. Wenn das Pubertier im Kopf Tango tanzt 44. Pubertät + Hitze = Panik?! 45. Die Macht der Sprache 46. Angst frisst Seele auf 47. Trigger - Auslöser 48. Hypnotische Schlafgesänge 49. Nach außen - nach innen 50. Sprechen Sie immer die Sprache Ihres Klienten? 51. Nervös unterwegs 52. Wie schaffst du das nur immer alles??? 53. Ja, aber er hatte doch Spaß?! 54. Das müsste er jetzt aber langsam wissen! 55. Irgendwann muss er das ja mal lernen! 56. Er kann doch nicht immer das gleiche essen! 57. "Man kann nicht nicht kommunizieren." 58. Die Schuhe bleiben an! 59. "Also, dass du nie genervt bist?!" 60. Rote Ampel sind unser Freund 61. Wenn Hilfsmittel nicht helfen wollen 62. Freundlich sein ... 63. Arztbesuche oder unser ganz persönlicher Albtraum 64. Auf den Rollstuhl gekommen 65. Spazieren ja - aber DU gehst nicht mit! 66. Mama wartet und wartet und wartet ... 67. Schamgefühl ist doch ganz normal, oder? 68. Muss der immer so laut sein?! 69. Zu laut - zu leise 70. Auch Mama hat mal schlechte Tage 71. Was ich meinem Kind mitgeben möchte ... 72. "Dieses war der erste Streich, doch der zweite ..." - naja, Sie wissen schon ...
Thema Klassifikation

Sofort lieferbar

15,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb