Statusbericht zur Fischerzeugung in geschlossenen Kreislaufsystemen in Deutschland

 
 
DLG-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 16. März 2016
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 104 Seiten
978-3-7690-0837-1 (ISBN)
 
Die Fischzucht hat in Deutschland Tradition und basiert in erster Linie auf Forellen- und Karpfenteichwirtschaften, die mit Wasser aus natürlichen Wasserressourcen, d. h. aus Oberflächengewässern arbeiten. Neben der klassischen Fischaufzucht in Teichen und Beckenanlagen hat sich ein technologischer Fischproduktionszweig entwickelt, in dem unabhängig von Oberflächengewässern Fisch erzeugt werden kann, sogenannte Kreislaufanlagen. Diese Fischfarmen sind mit Wasseraufbereitungssystemen ausgerüstet und benötigen nur einen Bruchteil des Frischwassers herkömmlicher Durchflussanlagen. Der vorliegende Statusbericht soll die Fischerzeugung in geschlossenen Kreislaufanlagen darstellen und in leicht verständlicher Form die Funktionsweise der Anlagen erläutern. Einige der derzeit in Deutschland produzierenden Kreislaufsysteme werden vorgestellt, die fischereiliche Praxis und die technologischen Zusammenhänge erläutert und Faustzahlen für Betriebsparameter vorgestellt. Die gängigen Aquakulturkandidaten, die hierzulande in Warmwasser-Kreislaufanlagen aufwachsen, werden beschrieben und deren Haltungsansprüche erläutert. Die Publikation beschäftigt sich mit der Fischerzeugung in geschlossenen Warmwasser-Kreislaufanlagen, die mit Süßwasser betrieben werden.
  • Deutsch
  • Frankfurt am Main
  • |
  • Deutschland
mit zahlreichen farbigen Abbildungen und Grafiken
  • Höhe: 246 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 459 gr
978-3-7690-0837-1 (9783769008371)

Sofort lieferbar

39,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb