Auf den Spuren von Byron und Tolstoi

Eine literarische Wanderung von Montreux nach Meiringen
 
 
Rotpunktverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. September 2012
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 408 Seiten
978-3-85869-515-4 (ISBN)
 
1816 entflieht Byron - nach dem Skandal um seine Liebe zu seiner Halbschwester Augusta - trotzig an den Genfersee. 1857 sieht Tolstoi in Paris, wie ein Mensch guillotiniert wird, und flieht schockiert in die Schweiz. Beide wandern sie vom Genfersee ins Berner Oberland, und beide führen sie dabei Tagebuch, über Landschaft, Tod, Liebe, die Schweiz.
2001 wandert Michail Schischkin auf ihren Spuren dieselbe Strecke. Er liest ihre Tagebücher und führt ein eigenes. Seine Füße wandern, seine Gedanken wandern. In sieben Wandertagen entstehen ein Buch und eine Welt, Schischkins Welt. Ein überraschendes und reiches Buch über zwei ungleiche Länder, über Byron und Tolstoi, Tell und Stalin, das Berner Oberland und Tschetschenien, Touristen, Flüchtlinge, Literaten, Terroristen, Denkmäler, Berge - über Wandern und Leben, Tod und Literatur.
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Höhe: 20.4 cm
  • |
  • Breite: 13.5 cm
  • 589 gr
978-3-85869-515-4 (9783858695154)
3858695157 (3858695157)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Artikel ist vergriffen; siehe andere Ausgabe

29,90 €
inkl. 7% MwSt.

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok