Charlotte Schiller

Literarische Schriften
 
 
WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) (Verlag)
1. Auflage | erschienen im Juni 2016
 
Buch | Hardcover | 800 Seiten
978-3-534-23912-2 (ISBN)
 
Die literarischen Schriften von Charlotte Schiller, geb. von Lengefeld (1766-1826), wurden bisher nur zu sehr geringen Teilen veröffentlicht. Diese Edition basiert auf dem handschriftlichen Nachlass im Goethe- und Schiller-Archiv Weimar. Sie bietet erstmals die Gedichte, Erzählwerke, Dramen und autobiographischen Aufzeichnungen zusammen mit einem sachkundigen Kommentar. Der Titel 'Literarische Schriften' erfasst die kreative Auseinandersetzung der Autorin mit ihren Quellen, die häufig aus anderen Nationalliteraturen stammen, ohne einen emphatischen Werkbegriff anzulegen. Der häufig nicht markierte Übergang von Übersetzung, Adaption oder Bearbeitung zur Eigenleistung hat bisher zur Abwertung von Charlotte Schillers Autorschaft geführt. Die Studienausgabe stellt Charlotte Schillers literarische Tätigkeit in ihrer Prozesshaftigkeit vor, ohne mögliche Werturteile vorwegzunehmen. Sie problematisiert damit auch den Zusammenhang von Literatur und Geschlecht.
Deutsch
Darmstadt | Deutschland
Höhe: 248 mm | Breite: 184 mm | Dicke: 58 mm
1604 gr
978-3-534-23912-2 (9783534239122)
3534239121 (3534239121)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Charlotte Schiller, geb. von Lengefeld (1766-1826), war die Ehefrau Friedrich Schillers
Gaby Pailer, geb. 1961, ist Professor of Germanic Studies an der University of British Columbia Vancouver. Ihre Darstellung von Leben und Werk Charlotte Schillers liegt bei der WBG als Buch vor (2009).
Gaby Pailer, geb. 1961, ist Professor of Germanic Studies an der University of British Columbia Vancouver. Ihre Darstellung von Leben und Werk Charlotte Schillers liegt bei der WBG als Buch vor (2009).

Sofort lieferbar

99,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!