Das Oma-Prinzip

Altbewährtes neu entdeckt! Tipps, Tricks und Lifehacks für Küche, Haus und Garten
 
 
Societäts-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-95542-412-1 (ISBN)
 
Wussten Sie, dass die Blätter und Strünke zahlreicher Nutzpflanzen oft ebenso lecker schmecken wie das eigentliche Gemüse? Und haben Sie schon mal mit Reis-Kochwasser Ihre Seidenwäsche auf Hochglanz gebracht oder mit Walnusskernen Kratzer in Möbeln oder Parkett beseitigt?

Nachhaltig haushalten, ressourcenschonend kochen oder Lebensmittel haltbar machen, kleine Wehwehchen mit bewährten Hausmitteln kurieren und reparieren statt wegwerfen - diese Themen sind heute aktueller denn je. Ganz neu sind sie allerdings nicht.

In "Das Oma-Prinzip" verrät Ingrid Schick altbewährte und neu entdeckte Tipps und Tricks, die schon ihre Großmutter Charlotte kannte. Aus den von ihr geerbten Koch- und Haushaltsbüchern hat die Autorin zahlreiche originelle Lifehacks für einen nachhaltigen Haushalt ohne Chemie zusammengetragen - von Küche & Keller bis hin zu Gesundheit & Wohlbefinden oder Garten & Zimmerpflanzen. Zeitgemäß überarbeitet, einfach anzuwenden und um tolle Rezepte und Fotos ergänzt.
  • Deutsch
  • Frankfurt am Main
  • |
  • Deutschland
  • mit Klappen
  • Höhe: 212 mm
  • |
  • Breite: 144 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 306 gr
978-3-95542-412-1 (9783955424121)
Entdecke und schmecke, wo Du lebst! Das ist das Motto von Ingrid Schick. Seit mehr als 25 Jahren geht sie in ihrer hessischen Heimat, die so voller landschaftlicher, kultureller und kulinarischer Überraschungen steckt, auf Entdeckungstour. Sie schreibt mit Herzblut Bücher über regionale Spezialitäten, Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten. Ingrid Schick ist aber auch zertifizierte Homöopathin und NABU-Naturguide. Der nachhaltige und achtsame Umgang mit Mensch und Natur, besonders der vor der eigenen Haustür, sind ihr ein Anliegen.

Sofort lieferbar

ca. 16,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb