Psychoedukation bei AHS und ADHS. Evaluation im Rahmen eines Elterntrainings

 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 9. August 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 212 Seiten
978-3-346-01503-7 (ISBN)
 
Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Didaktik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1.0, Universität Koblenz-Landau (Sonderpädagogik), Veranstaltung: AD(H)S, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, wissenschaftlich fundierte Informationen zum Störungsbild zusammenzustellen und ADHS aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. In der aktuellen Literatur findet sich eine Fülle an verschiedenen Informationen aus Theorie und Praxis sowohl empirisch gesicherter, als auch Behauptungen, die angesichts des heutigen Erkenntnisstands nicht haltbar sind.

Das vorliegende Dokument soll eine Zusammenschau der wesentlichen empirisch gesicherten Erkenntnisse bezüglich ADHS darstellen. Weiterhin wird auf Interventionsmöglichkeiten, welche den aktuellen Behandlungsleitlinien und Empfehlungen entsprechen, näher eingegangen und in wesentliche Aspekte von Elterntrainings eingeführt. Daran anknüpfend wird das evaluierte Elterntraining vorgestellt und im Anschluss in Bezug auf seine Effektivität hinsichtlich verschiedener Aspekte untersucht.

Der Arbeit liegt eine eigens erstellte empirische Studie, Arbeit mit SPSS, zugrunde. Zudem beinhaltet sie ein reichhaltiges Literaturverzeichnis (17 Seiten, ausgewählte Fachliteratur) und einen Anhang von 45 Seiten (darunter Erläuterung der angewendeten Methodik, Tabellen, Diagramme etc.).
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 14 mm
  • 314 gr
978-3-346-01503-7 (9783346015037)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

49,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb