Wahn im Spektrum der Selbst- und Weltbilder.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Juli 2003
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 108 Seiten
978-3-89673-202-6 (ISBN)
 
Der Mensch ist grundsätzlich gefährdet, sich in seinen Selbst- und Weltentwürfen zu verirren. Aber nur wenige solcher Sonderwege (im religiösen, philosophischen, politischen, fachspezifischen, alltagspraktischen Sinn) führen in den Wahn im Sinne der Pschiatrie.

Wahn ist keine »nur« in der Pathologie des Gehirnes, seiner vernetzten Bahnen zu suchende »Sache«, auch keine grundsätzliche Neuschöpfung eines kranken Menschen. Aber die Mehrzahl der Menschen bleibt in ihrem Glauben, Meinen, Wissen in die Commom Sense-Weltbilder eingebettet, auch wenn diese einer subliminalen oder marginalen Subkultur angehören, oder sie können mir ihrer Weltanschauung in ökologischen Nischen leben.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
Verlag Wissenschaft & Praxis
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 2
  • |
  • 3 s/w Abbildungen, 2 s/w Tabellen
  • |
  • 2 Tab., 3 Abb.; 108 S., 3 schw.-w. Abb., 2 schw.-w. Tab.
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 15 cm
  • 200 gr
978-3-89673-202-6 (9783896732026)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Versand in 7-9 Tagen

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb