"Der Künstler ist nicht mehr". Die letzten Jahre von Joseph Haydn

 
 
Franz Steiner Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 32 Seiten
978-3-515-12264-1 (ISBN)
 

Als Joseph Haydn am 31. Mai 1809 im Alter von 77 Jahren starb, war er der berühmteste Komponist seiner Zeit, doch bald verblaßte der Ruhm und seine Musik wurde nur noch als Vorläufer der Werke von Mozart und Beethoven wahrgenommen. Heute dagegen gilt er als moderner Kompositionswissenschaftler, der ein kluger Stratege auf dem Kunstmarkt war und neue Hörgewohnheiten in die Welt der Musik brachte. Den größten Teil seines Werks schuf Haydn von 1760 bis 1790 als Vize- und Hofkapellmeister des Hauses Esterházy. Erst nach dem Tod des Fürsten wurde ihm bewußt, daß er in Paris, Berlin, Petersburg und London schon lange zum Star am Himmel der Instrumentalmusik aufgestiegen war. Hans Dieter Schäfer widmet sich in diesem Band seinen letzten Jahren von 1803 bis 1809, in denen er aus Krankheitsgründen nicht mehr komponieren konnte.

  • Deutsch
  • Deutschland
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 16 s/w Abbildungen
  • |
  • 16 Schwarz-Weiß- Abbildungen
  • Höhe: 238 mm
  • |
  • Breite: 172 mm
  • |
  • Dicke: 7 mm
  • 79 gr
978-3-515-12264-1 (9783515122641)

Sofort lieferbar

8,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb