Kintsugi

Wie uns Bruchstellen im Leben stark machen - Der japanische Weg zur Resilienz
 
 
Kailash (Verlag)
  • erschienen am 11. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 288 Seiten
978-3-424-63180-7 (ISBN)
 
Kintsugi ist eine alte japanische Kunstform, um gesprungene Keramik zu reparieren. Dabei werden die Bruchstellen nicht vertuscht, sondern vergoldet und damit in ihrer ganzen Schönheit inszeniert. Wenn unsere Lebenspläne, unsere Gesundheit und Beziehungen buchstäblich in die Brüche gehen, unterstützt uns Kintsugi dabei, diese Scherben aufzusammeln und sie achtsam zu einer ganz neuen Form zusammenzusetzen. Auf diese Weise können wir an unseren Verletzungen und Niederschlägen wachsen, sie als bereichernd annehmen - als wertvolle Bruchstellen, die uns ganz machen und stärken.



Ausstattung: durchgehend vierfarbig

Deutsche Erstausgabe
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag
durchgehend vierfarbig
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 163 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 745 gr
978-3-424-63180-7 (9783424631807)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Céline Santini ist eine französische Autorin und Coach für persönliche Entwicklung und Kunsttherapie. Auf ihrem Blog jour-apres-jour.com schreibt sie zu Themen wie Resilienz, Glück und Beziehungen.

Sofort lieferbar

20,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb