Komorbiditäten bei Persönlichkeitsstörungen

 
 
Hogrefe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 110 Seiten
978-3-8017-2995-0 (ISBN)
 
Die Diagnostik und Therapie von Persönlichkeitsstörungen stellen Therapeuten stets vor besondere Herausforderungen. Liegt darüber hinaus eine Komorbidität mit einer anderen Persönlichkeitsstörung oder einer weiteren psychischen Störung vor, gilt dies umso mehr. Daher werden zu Beginn des Buches die besonderen Probleme bei der Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen dargestellt und Lösungen erörtert. Anschließend wird ausführlich auf das Problem der Komorbiditäten eingegangen: Was Komorbiditäten psychologisch, diagnostisch und therapeutisch bedeuten und wie Therapeuten konstruktiv damit umgehen können. Es werden die speziellen Probleme bei besonders häufig auftretenden Komorbiditäten ausführlich behandelt: Wie Therapeuten schwierige Interaktionen bewältigen können und was sie therapeutisch besonders beachten sollten.
1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 233 mm
  • |
  • Breite: 170 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 224 gr
978-3-8017-2995-0 (9783801729950)
10.1026/02995-000
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

22,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb