Taschenpost

 
 
Stachelbart (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Februar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 104 Seiten
978-3-945648-06-3 (ISBN)
 
Salome und Mike - eben waren sie noch ein cooles Paar, das in der Klasse den Ton angab und etwas zu sagen hatte. Doch seit Mike nur noch Augen für die schöne Tina hat und Salome links liegenlässt, ist alles anders. Wie soll Salome nach einem solchen Schlag, nach einem solchen Unglück, weiter in der Schule aufpassen und am Unterricht teilnehmen? Sie träumt vor sich hin, beobachtet Mike, zeichnet ihn und merkt kaum, dass ihre Mathe- und Physiknoten ins Bodenlose fallen. Sie streitet mit den Eltern und steigert sich erneut in die Trauer um ihren verstorbenen Banknachbarn und Freund Luzi hinein, der ihr jetzt sicher geholfen hätte. An einem besonders katastrophalen Tag, als alles schiefgeht, beschließt Salome abzuhauen. Sie ist überzeugt davon, dass niemand sie liebt, niemand sie versteht, niemand zu ihr hält. Doch was dann passiert, das hätte sich Salome in ihren wildesten Träumen nicht ausmalen können ...
Ingeborg Rotach wuchs in Rapperswil am Zürichsee auf. Weil Lesen, Schreiben und Geschichten ausdenken schon immer zu ihrem Leben gehörten, wählte sie den Beruf der Bibliothekarin. Sie schrieb für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften und leitete jahrelang eine Bibliothek. Die Geschichten, die sie den eigenen Kindern in unendlichen Fortsetzungen erzählt hatte, schrieb sie später auf. Für "Lieber alter Engel", eines der so entstandenen Kinder- und Jugendbücher, wurde sie mit dem Schweizer Jugendbuchpreis ausgezeichnet.
Thema Klassifikation

Sofort lieferbar

14,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!